AE-34/e zur Stammtafel AE AE-34/e

Gabriel Lämmel 9037 – Bergmann in Hormersdorf


Eltern: AE-33/e Gabriel Lämmel 9039, Christine Illgen 9308

* 8.7.1674 in Hormersdorf, † 16.1.1731 in Hormersdorf

1696-1698 Hut- und Bergmann auf der Zeche in Hormersdorf, dann dort Pachtmann und Handarbeiter.

∞1) 25.10.1696 in Hormersdorf mit Maria Mehlhorn 9038

* um 1671, † 11.10.1707 in Hormersdorf, 36 J. alt

ihr Vater: Fabian Mehlhorn 9167, (* etwa ?1640)
Inwohner zu Wildbach.

∞2) 20.6.1709 in Gornsdorf mit Anna Maria Müller 9238

* um 11.3.1681, † 2.6.1719 in Hormersdorf

Sie starb qualvoll im Kindbett.

ihr Vater: Jacob Müller 9236, (* etwa ?1650)
Häusler in Gornsdorf.

∞3) 1719 mit Christine Keller 9047

(* etwa ?1690)

∞4) 24.11.1722 in Hormersdorf und Meinersdorf mit Maria Meischner 9235

* 19.10.1690 in Meinersdorf, † 20.5.1731 in Hormersdorf

ihr Vater: Barthel Meischner 9230, (* etwa ?1655), † vor 1722

Kinder:

aus 1.Ehe:

1. Maria Elisabeth 9231, * 13.5.1697 in Hormersdorf, † 3.6.1697 in Hormersdorf

2. Christoph 9232, * 7.4.1698 in Hormersdorf, † 24.4.1698 in Hormersdorf

3. Johann George, * 23.11.1701 - Müller in Milkau, Poppitz, Köttwitzsch, siehe Koet-35/c

4. Anna Maria 9233, * 6.7.1704 in Hormersdorf, † 30.11.1705 in Hormersdorf

5. Christian 9234, * 11.10.1707 in Hormersdorf, † 22.10.1707 in Hormersdorf

aus 3.Ehe:

6. Anna Maria Lämmel 9044, * 21.11.1719 in Hormersdorf

aus 4.Ehe:

7. Anna Maria Lämmel 9311, * 1723 in Hormersdorf

8. Christoph Lämmel 9312, getauft 9.3.1725 in Hormersdorf
Sein Verbleib ist nicht bekannt.

Regesten:

 •  1696 heiratet er in Hormersdorf als Gabriel Lämmel, juv. und Bergmann, Gabriel Lämmels inwohners zu Auerbach nachgelaßener ehel. Sohn.

 •  18.,19.,20.Trinit.1696 Aufgebot in Wildbach und Hormersdorf, 25.10.1696 Heirat in Hormersdorf.

 •  Jungf. Maria, Fabian Mehlhorns inwohners zu Wildbach ehel. Tochter.
[Aufgebot im KB Wildbach; Mtlg Pfarrer Sedner 1985]

→ Weitere Lämmel-Einträge wurden in Wildbach nicht gefunden.

 •  Trauung in Hormersdorf: Gabriel Lämmel ein Junggeselle, Hütt- und Bergmann alhier auf der Zeche der Segen Gottes genannt; mit Jungfer Maria des Fabian Mehlhorns Bauers in Wildbach eheleibliche Tochter. Dom. 18.,19.,10. n.Trin. proclamiret und hierauf nach gehaltener Hochzeitspredigt alhier copuliert worden.
[KB Hormersdorf, Mtlg des Pfarramts 1999; und laut R.Windisch 2008]

 •  1697-1707 werden 5 Kinder in Hormersdorf geboren.

 •  1697 Gabriel Lämmel, Bergmann auf der Zeche in Hormersdorf. Die erste Tochter wurde 28 Wochen nach der Trauung geboren. Die Taufpaten sind von Hormersdorf.

 •  1698 Hut- und Bergmann in Hormersdorf. Die Taufpaten sind von Hormersdorf.

 •  1704 Pachtmann auf der Pfarre in Hormersdorf.

 •  1707 Handarbeiter und Hausgenoß Gabriel Lämmel in Hormersdorf.

 •  11.10.1707 stirbt die Ehefrau, 36 Jahre alt.

 •  1709 Gabriel Lämmel, Witwer aus Hormersdorf und Hausgenoß in Günsdorf.

 •  1717: Gabriel Lämmel ist Pate in Hormersdorf bei Joh. Christian Brunners.

 •  1719 stirbt die zweite Frau: "Sie hat ein Hartes an Kindesnöthen erfahren und nachdem sie etliche Tage unbeschreibliche Marter erlitt, gleichzeitig aber bei menschlichem Verstand, keine Möglichkeit zu gebären, ist sie mit ihrer Leibesfrucht am 2.6.1719 verstorben.

 •  1722 Witwer und Inwohner in Hormersdorf. Der Familienname der dritten Frau ist Meischner laut KB Meinersdorf, Meichner laut KB Hormersdorf.

 •  1734 weiland Gabriel Lämmel, Hut- und Bergmann auf der Zeche, die Sorg-Gottes genannt, in Hormersdorf. (= Arsengrube südlich von Hormersdorf, die auf alten Landkarten als Gifthütte bezeichnet ist. RW)

 •  Keine Kinder aus der 2. und 3. Ehe.
[KB Hormersdorf; Heirat 1709 auch KB Gornsdorf; Heirat 1722 auch KB Meinersdorf; alles laut R.Windisch]

→ Im Nachtrag zu Windisch: 2 Kinder aus 3.Ehe:

 •  Folgende Kinder von Gabriel Lämmel aus 3.Ehe geboren und getauft: 1723 Anna Maria; 1725 Christoph.
[Register des Taufbuches Hormersdorf (das Taufbuch selbst wurde nicht eingesehen); Mtlg Pfarramt Hormersdorf 1999]

 •  Anna Maria, ein ehel. Töchterlein des Gabriel Lämmel, Haußgenoß, und seines Weibes Christinen geb. Kellerin, * 21.9bris 1719, hat die Paten: Dorothea Paul Seifferts, Erbangesessener, Eheweib; Christoph, juv. Gabriel Leichsenring, Häusler, ehel. Sohn; Anna Maria, Andreas Clausens, Häusler, ehel. Tochter.

 •  Christoph, ein ehel. Söhnlein Gabriel Lämmels, Hausgenosse, und seines Weibes Marie, einer geb. Meichnerin, wurde getauft 9.3.1725. Keine Lämmel-Paten.
[KB Hormersdorf, RW 2008]

Fragwürdig: 2.6.1719 stirbt die zweite Frau im Kindbett, und schon im November 1719 wird die Tochter Anna Maria von der (dritten) Ehefrau Christina Keller geboren. Stimmt das Datum nicht? Für die Ehefrau Keller ist kein Heiratseintrag bekannt. (HDL)


2012 8 8