Altb-27/e zur Stammtafel Altb Altb-27/e

Johann v.Altenbockum B155 – auf Rotseden u.a.


Eltern: Altb-26/e Diedrich v.Altenbockum B157, Else v.Westhusen B158

* ca 1440, † 1499

1492-1499 urkundlich.

∞ mit Tecula v.Franck B156

* ca 1450

aus Puhnen. 1500 nach dem Tod ihres Mannes Erbschlichtung; hat 1500 noch unmündige Kinder.

ihre Eltern: Claus v.Franck B356, (* etwa ?1430), † nach 1503
Auf Puhren, Dursuppen u.a. Siehe Altb-26/Fr; ∞ mit Anna v.Sacken B357, (* etwa ?1425)
Siehe vSa-26/b.

Sohn:

1. Johann, (* etwa ?1475) - Ritter, auf Dursuppen und Zehren, siehe Altb-28/e

Regesten:

 •  Auf Rothseden, Kanen, Klanen, Kalitzen, Aserogen, Witzeden, Wirben, Rinkuln, Putzen (Neu- oder Klein-Wirben).

 •  1492 mit Zehren belehnt.

 •  1494 durch den Ordensmeister W.v.Plettenberg mit Dursuppen belehnt.

Regesten zu Tecula v.Franck:

 •  Thekla, Tecula v.Franck aus Puhnen, * ca 1450; 1500 nach dem Tod ihres Mannes Erbschlichtung, wobei sie "ad dies vitae" u.a. Rothseden, Asrogen, Witzeden etc erhält.

 •  1500 hat sie unmündige Kinder.
[AL Hans Thomas, Berkeley, Kalifornien, durch den Genealogen Olaf Welding]


2010 11 11