zurück zum Stammtafelverzeichnis
zurück zum Elsaß-Index


  o Buchsweiler                                             O Hagenau
             Ettendorf o
                                                                    o Weitbruch
          o Melsheim          o Mommenheim
                                               Geudertheim o    o Bietlenheim



                                                                     O Strassburg

Die Lemmel in Bietlenheim im Elsass 1550-1630
Der einzige Elsässer Lemmel-Stamm vor dem 30-jährigen Krieg
1997 Regesten mitgeteilt von J.P.Schaeffer. Dezember 2012 Ergänzungen mitgeteilt von S.Brocker


Elsass                                                   Biet
                                              Lemmel: Bietlenheim
    Biet-30/a
    ... Lemmel
    *?1520
Mutmaßlicher Stammvater der
protestantischen Lemmel im Elsaß
         │
         :
         ├─ ─────────────────── ─┬─ ──────────────────────────────────────── ── ─┐
    Biet-31/a                    │                                               │
    Claus Lemmel               Biet-31/d                                         │
    *?1550                     Jörg Lemmel                                     31/g
vielleicht Vater von           *?1555                                   Bechtold Lemmel
Adam, Andreas, Claus           Bietlenheim                                    *?1560
         │                       │                                              wo?
  ┌─────  ─────┬ ───── ┐        │                                               │
32/a     │      │       │        │                                               │
Adam   Anna   32/b      │        ├─────┬──────┬────────┬───────────────┐         │
*?1575 *?1578 Andreas Claus    32/d    │      :        │               │         ├─────  ?  ────────────┐
Biet-  ∞1601  *?1580  *?1585   Sixt   Cath. 32/e       │               │         │                   Me-32/a
len-   mit   Schöffe ∞1613 in  *?1585 ∞Götz Adam     32/f            32/g     Valentin            Lorentz Lämmel
heim   G.Güs Bietl'h Geudert- Bietlen-     *?1590   Barbara        Wendling  *?1595                 *?1590
  │    aus   Geud'h   heim     heim        Bietlen- *?1595         *?1600    ∞1620 in      (im Krieg in der Schweiz?)
Claus Hagenau ∞Apol.    :      ∞Luchs        heim    ∞1624 Geuderth. ∞1628    Weitbruch        1657 Bürger Mommenheim
*1604       ┌ ─ ┴─┐     ?        │          ∞Agathe  mit A.Brand    Bietlen-  mit                       │
  :      Agathe Anna             │            │                     heim mit  Schuster    ┌─  ?  ───┤
  ?      *?1610 *1612          ┌─┴───┐     ┌──┬─────┬─────┬────┐ Ehrhart      :    Me-33/a           │
        ∞ConradErhart      Jörg    │   Cath.   │     │     │    │    │         ?    Hans Lämmel       │
                             *1619 Hans  *1618  ...    │     │    │    ├────┐          *?1615       Michael Lämmel
                             †1637 *1621       *1625 Jörg Martin  │  Jörg   │         "in der        *?1625
                                  :           :  *1627 *1627 Anna *1629 Hans        Schweiz"   ∞1657 in Buchsweiler 
                                     ?           ?     :     : *1632   :  *1632           │       mit Maria Bartlome 
                                                       ?     ?         ?    :             │          aus Madiswil,Kan-
                                                                            ?        Peter Lämmel    ton Bern, Schweiz 
  Der Verbleib der Bietlenheimer Lemmel ist unbekannt. Flüchteten sie im Krieg?         *1641           :
                                                                                   viele Nachkommen,    ?
                                                                                siehe Stamm Melsheim
12.8.2013                                                                                
           Die Lemmel in Bietlenheim und Umgebung
                              evangelisch

           Bietlenheim im Elsass, 15 km nördlich von Strassburg
┌─┴─┘├─┼─┤└─┬─┐∞│†═ëç▲▼ 

Zufallsfund. Ein ähnlicher Name: Hans Volken Lauel, † 1633 in Geudertheim. (Könnte als Lemmel gelesen werden.)


Die Lemmel in Bietlenheim

Die verschiedenen Elsässer Lemmel-Stämme lassen sich nicht über den 30-jährigen Krieg hinaus zurück verfolgen. Die Dokumente wurden im Krieg vernichtet. Das bisher einzige Dokument, das über Elsässer Lemmel vor dem 30-jährigen Krieg berichtet, ist das evangelische Kirchenbuch von Geudertheim, das im Jahr 1600 einsetzt.

In Bietlenheim und in den angrenzenden Orten Geudertheim und Weitbruch gibt es die frühesten nachweisbaren Elsässer Lemmel: mehrere Brüder oder Vettern, die etwa ab 1550 geboren wurden. Sie konnten aus einem der wenigen erhaltenen frühen Kirchenbücher erschlossen werden, das Trauungen und Geburten im Zeitraum 1600-1630 enthält. Man kann vermuten, dass diese Lemmel auf einen gemeinsamen Großvater in Bietlenheim zurückgehen, der etwa um 1520 geboren wurde. Woher kam er?

Die Bietlenheimer Lemmel sind protestantisch, gehören also zu den allerersten, die der Reformation folgten.

Im Zeitraum von 1619 bis 1627 wurden hier fünf Brüder/Vettern Lemmel geboren: Jörg, Hans, Hans, Jörg und Martin. Ihr Verbleib ist nicht bekannt. Es war jetzt der 30-jährige Krieg, in dem manche Gegenden im Elsass nahezu völlig entvölkert wurden. Was wurde aus den fünf Lemmeln? Flüchteten sie?

Das Kirchenbuch von Geudertheim umschließt den Zeitraum 1600-1668. Zwischen 1601 und 1630 gibt es darin etliche Lemmel-Einträge: 7 Heiraten, zuletzt 1628; 15 Geburten, die letzte 1632; zum Schluss noch 1636 bis 1638 drei Todesfälle. Dann gibt es bis zum Ende dieses Kirchenbuches 1668 keinen Lemmel-Eintrag mehr. Die Bietlenheimer Lemmel müssen also geflüchtet sein.

Von den protestantischen Bietlenheimer Lemmeln dürften die protestantischen Melsheimer Lemmel abstammen. Deren Stammvater Hans Lämmel lebte zur Zeit des 30-jährigen Krieges in der Schweiz. War er aus dem Elsass dorthin geflüchtet? Sein Sohn Peter kommt aus der Schweiz nach Melsheim (20 km westlich von Bietlenheim), wo er 1668 heiratete und mit sechs Söhnen eine zahlreiche Nachkommenschaft bekam. (Siehe Stamm Melsheim.) Hans Lämmels Vater könnte Lorentz Lämmel in Mommenheim sein, dessen Sohn Michael wiederum eine Schweizerin heiratet.

Im nahe gelegenen Ettendorf lebt um 1650 Simon Lemmel mit vielen Nachkommen (Stamm Ettendorf), und in Hagenau lebt um 1700 Michel Lemmel (Stamm Hagenau). Beide sind katholisch, könnten mit den Bietlenheimer Lemmeln einen gemeinsamen Ursprung haben. Sofern es einen gemeinsamen Vorfahren gibt, mag der hier schon um 1500 gelebt haben, so daß bei der Reformation ein Teil der Nachkommen protestantisch wurde, der andere Teil aber katholisch blieb.

  o Buchsweiler                                            O Hagenau
             Ettendorf o
                                                                    o Weitbruch
          o Melsheim          o Mommenheim
                                               Geudertheim o     o Bietlenheim



                                                                     O Strassburg

Wo könnte es Urkunden geben, die über Herkunft und Verbleib der Bietlenheimer Lemmel Auskunft geben?