Br-30/d zur Stammtafel Br Br-30/d

Wolf Lampl p214 – in Bruck/Mur


Eltern: Br-29/a Georg Lämpel p205, Magdalena von Pfeilberg p210

(* etwa ?1505/1510)

In Bruck an der Mur. - Und in Kirchdorf?!

Sohn:

wahrscheinlich:

1. Wolfgang Lempel/Lämpl, * 1541/1542 - Prediger in Steyr und Freiberg, siehe Br-31/g

Regesten:

 •  Wolf Lampl ist in der Mitte des 16. Jh. Bürger in Bruck an der Mur. Sein Sohn ist Christoph Lampl, der 1567 als Bürger und Hammerherr in Bruck erscheint.
[Anton von Pantz: Die Gewerken im Bannkreis des Steir. Erzberges. Jahrbuch der her.Ges. Adler NF Bd.27/28, Wien 1917/1918, S.170] Hier als Quelle angegeben:
[Steierm.Landesarchiv, Brucker Archiv, nach den Auszügen des Freiherrn Otto von Fraydenegg und Monzello]

→ Diese Angabe bei Pantz ist fehlerhaft. Vater des 1567 genannten Hemmerherrn Christoph Lampl ist ein älterer Christoph, eben der, der 1516 in Wien studierte und 1560 starb. Der von Pantz genannte Wolf Lampl, für den mir keine Originalquelle bekannt ist, kann daher allenfalls Bruder des älteren Christoph sein. (HDL)

→ Eine Generation später ist ein Wolf Lampl Pfarrer in Steyr; er wurde 1541 in Kirchdorf geboren. Wegen der Namensgleichheit könnte er Sohn oder Neffe des Wolf aus Bruck sein, der sich demnach in Kirchdorf, dem wichtigen Umschlagplatz des obersteirischen Eisens, aufgehalten haben mag.


2015 10 19