E-23/b zur Stammtafel E E-23/b

Nicolaus Lembelin r515 – de Rorahe


Eltern unbekannt

(* etwa ?1300), † vor 1369

Sohn:

1. Nicolaus Lembelin r516, (* etwa ?1335)
1369 Hauskauf. Derselbe?: 1371 der Schiffmann von Straßburg.

Regesten:

 •  C.j.c.A. Johannes dictus Heilgenstein lanifex Arg. et Dina ejus uxor filia quondam Lamperti panificis Arg. vendiderunt Nicolao filio quondam Nicolai dicti Lembelin de Rorahe lanifici Arg. domum et aream in c.A. sitas an der Almende gegen Stampfes gaszen über juxta Bilgerinum dictum Zorn de Wintzenheim civem Arg.... (Str. Hosp. A. II lad.43 fasc.74 or.mb.c.sig.pend.)
[Urk'buch der Stadt Straßburg 1.Abt. Bd.7 Hans Witte. Straßburg 1900, Privatrechtliche Urk. u. Ratslisten 1332-1400, S.399 Regest 1373: 30.6.1369 und 3.2.1384 (Verkauf) - GL]

Regesten zu Nicolaus Lembelin:

 •  1369 Hauskauf: Nicolaus filius quondam Nicolai dicti Lembelin de Rorahe.
[siehe Regest beim Vater]

 •  Derselbe?:

 •  17.10.1371: Claus Lembelin der schifman von Straßburg schwört Urfehde dem Landvogt zu Elsaß, dem Schultheiß zu Hagenau, dem Meister und Rat zu Hagenau.
[Urk'buch Straßburg, 1896, Bd.5 S.759 Regest 936. - GL 1973]


2010 2 18