Ebnr-20/a zur Stammtafel Ebnr Ebnr-20/a

Seifrid Ebner N207 – in Nürnberg


Vater: Ebnr-19/a Fritz Ebner Ng24

(* etwa ?1185)

1234 in Nürnberg.

∞ mit Anna Vorchtel N208

(* etwa ?1190)

Siehe Vorc-21/e

ihr Vater: ... Vorchtel N256, (* etwa ?1155)
Mutmaßlicher Vater von Anna und Berthold. Siehe Vorc-20/a

Kinder:

1. Sifrid Ebner Nn01, (* etwa ?1212)
1265 Bürger in Nürnberg.

2. Hermann, (* etwa ?1215) - in Nürnberg, siehe Ebnr-21/a

3. Albert d.Ä., (* etwa ?1218) - in Nürnberg, siehe Ebnr-21/j

4. Heinrich, (* etwa ?1225) - in Nürnberg, siehe Ebnr-21/o

5. Anna Ebner N206, (* etwa ?1230)

∞ vor 1251 mit Siboto Pfincinch N602

(* etwa ?1215)

1251-1266 (Nürnberger Urk'buch) unter den ersten Bürgern und in der Bürgervertretung ("universitas civium") erwähnt. Siehe Pfin-21/s

seine Eltern: Sifrid Pfincinch N601, (* etwa ?1190)
1233 mit seiner Frau Oesterhildis in einer Urkunde des Abtes von Heilsbronn. Siehe Pfin-20/a; ∞ etwa ?1215 mit Österhild Bigenot N331, (* etwa ?1200).

er ∞2) (etw ?1258) mit ... .... H865

(* etwa ?1235)

Regesten:

 •  Seifried Ebner, bekannt anno 1234, seine Gemahlin eine geborene Vorchtlin. Sein Vater: Fritz Ebner, Stammvater der Ebner, lebte anno 1200. - Seifrieds Söhne: Seifried, 1278 Zeuge; Heinrich, lebte 1265; Hermann, 1251 Zeuge.
[Biedermann Tafel 22]

→ Seifried 1278 muss eine Generation jünger sein. Nach [Scharr] ist er ein Sohn von Albert!

 •  1251-1263 Albert Ebner d.Ä. in Nürnberg [Scharr, Wunder]. Das muss ein weiterer Sohn von Seifried sein (HDL).

 •  Zusätzlich eine Tochter Anna ∞ Pfinzing [AL Pusch, DFA 27 1964]

Regesten zu Sifrid Ebner:

 •  1265: Walter Schenk genannt Bratselden schenkt seine Güter in Kuchen den Nürnberger Bürgern Conrad Forchtel und Sifrid Ebner als Eigentum.
[Nürnberger Jahrbücher Bd.1-2 S.38]

 •  Seifried Ebner 1278 Zeuge.
[Biedermann Tafel 22]

Regesten zu Anna Ebner:

 •  Nicht in der Tafel Ebner bei Biedermann.


2015 2 2