Ebnr-28/xx zur Stammtafel Ebnr Ebnr-28/xx

Conrad Eber H978 – Goldschmied in Nürnberg


Eltern unbekannt

(* etwa ?1445) in Salzburg?, † 1518 in Nürnberg

1467 Bürger Nürnberg. 1469 Goldschmiede-Meister. 1506 Münzmeister Salzburg und Bayern. 1509-1512 Münzmeister Nürnberg.

∞1) (etwa ?1470) mit Barbara Hannpach H979

(* etwa ?1450), begr. 31.3.1492 in Nürnberg

∞2) nach 1492 mit Clara Grünhofer H980

(* etwa ?1470), † 14.5.1547 in Nürnberg

sie ∞2) 1521 mit Stephan Praun H986

(* etwa ?1470)

Kinder:

aus 1.Ehe:

1. Margarete Eber H981, (* etwa ?1475)

∞ 1496 mit Hans Roth H983

(* etwa ?1455), † 1505 in Nürnberg

er ∞3) mit Margarete Eber

2. Agnes Eber H982, (* etwa ?1485)

∞1) (etwa ?1505) mit Hans Köler H984

* 1463, † 1539

Siehe Colr-28/h

sein Vater: Heinrich Köler H988, (* etwa ?1430), † vor 1482
Siehe Colr-27/h

∞2) 23.8.1539 mit Konrad Held H987

(* etwa ?1490)

Siehe HH-28/k

Sohn: Hieronimus Köler H985, * 1507 in Nürnberg, † 1573 in Nürnberg.

Regesten:


[Manfred H. Grieb: Nürnberger Künstler-Lexikon, München 2007, Seite 308]

→ Woher weiß der Autor, dass Conrad Eber in Salzburg geboren wurde? Geht das aus dem Bürgerbuch-Eintrag 1467 hervor? Offenbar wird Conrad Eber in Nürnberg auch Ebner genannt, in Anklang an den dort bekannten Namen Ebner. Er dürfte aber nicht zu der Nürnberger Ebner-Familie gehören. Bei Biedermann ist er auf den Ebner-Tafeln nicht genannt. Dass Conrad Eber Münzmeister ist und dass in der Nürnberger Ebner-Verwandtschaft auch Münzmeister vorkommen, ist wohl eine zufällige Koinzidenz, aus der man nicht auf eine nahe Verwandtschaft schließen sollte. (HDL)

Regesten zu Agnes Eber:

 •  Agnes Eber † 6.8.1540 Nürnberg, ∞1) Hans Coeler * 1463, Kinder geboren 1507-1520; ∞2) 23.8.1539 mit Konrad Held.
[Internet 2014, Martinszeller]

 •  Ihr Sohn: Hieronimus Köler, Reiseschriftsteller, siehe Neue Deutsche Biografie.


2014 10 2