Ett-36/i zur Stammtafel Ett Ett-36/i

Antoine/Anton Lemmel/Lämmel r273 – Küfer in Wilwisheim


Eltern: Ett-35/i Laurent Lemmel r269, Martina Meyer rb70

* 24.1.1740 in Wilwisheim, † vor 1802

1767-1789 in Wilwisheim, Küfer.

∞ 12.5.1767 in Wilwisheim mit Maria Anna Schott r277

* 9.6.1738 in Wilwisheim, † 10.9.1790 in Wilwisheim

ihre Eltern: Laurent Schott r325, (* etwa ?1705), † vor 1767; ∞ mit Johanna Baumann r326, (* etwa ?1710).

Kinder:

1. Catharina Lemmel rb03, * 19.4.1768 in Wilwisheim, † 3.6.1775 in Wilwisheim

2. Marie Lemmel rb02, * 14.8.1769 in Wilwisheim, † 22.6.1775 in Wilwisheim

3. Maria Theresia Lemmel rb01, * 8.10.1771 in Wilwisheim, † 22.8.1772 in Wilwisheim

4. Laurent Laemmel, * 3.8.1773 - Küfer in Wilwisheim, siehe Ett-37/i

5. Thérèse Lemmel r280, * 18.2.1775 in Wilwisheim

∞ 29.7.1802 in Wilwisheim mit Antoni Schmitt r282

(* etwa ?1770)

6. Antoni Lemmel rb06, * 16.5.1776 in Wilwisheim, † 13.6.1777 in Wilwisheim

7. Antoine Laemmel/Lemel, * 24.2.1778 - Zollangestellter in Lusigny, siehe Ett-37/j

8. Jean Laemmel re19, * 12.4.1780 in Wilwisheim, † 13.8.1780 in Wilwisheim

9. Petrus Lemmel rb07, * 25.6.1782 in Wilwisheim, † 20.7.1783 in Wilwisheim

Regesten:

 •  12.5.1767 katholische Heirat in Wilwisheim: Antoine Lemmel, S.v. † Laurent Lemmel u. Martina Meyer; und M.A. Schott, T.v. † Laurent Schott und Johanna Baumann.

 •  1798 heiratet der Sohn Laurent, 24 Jahre alt (siehe dort).

 •  30 Nivôse 10 (=1802) Heirat in Wilwisheim: Antoni Schmitt (ohne Elternangabe) und Thérèse Lemmel, * 18.2.1775 in Wilwisheim, T.v. Antoni Lemmel und Maria Anna Schott. Trauzeuge ist Lorentz Lemmel, 28 Jahr, Kiefer.
[kath. KB Wilwisheim, laut M-O Peres 1995]

 •  Anne Marie Schott * 9.6.1738 in Wilwisheim.

 •  1768-1782 neun Kinder in Wilwisheim geboren.
[Mtlg André Douge, 2006]

 •  1782 in Wilwisheim: Steigerungsbrief über einen halben Acker Feldes im Gewann Hengstritt auf der Gemarkung Wilvisheim, welchen Anton Lämmel, Bürger und Küfer zu Wilvisheim, von der Herrschaft Herrenstein um 25 fl gekauft hatte.
[Zschr. f.d.Gesch. des Oberrheins Bd.19 Neue Folge (=Bd.58), Karlsruhe 1904, S. m25 nach 773: Aus Archivalien des freiherrlich von Neven'schen Archivs in Biengen]

 •  1789 unterzeichnen verschiedene Bürger und Einwohner der Gemeinde Wilwisheim im Unter-Elsaß eine Erklärung. Einer von ihnen ist Antoni Lämell.
[August Herrmann: Neue Urkunden zur Geschichte der großen Revolution im Elsaß. In: Elsässische Monatsschrift für Geschichte und Volkskunde, Bd.3 1912/1913 S.659]

 •  4.4.1789 in Melsheim: Diebold Mallo ∞ Maria geb. Gruberin, ein Töchterlein geboren, das wegen Leibes-Schwachheit eine Nottaufe erhält. Die Nottaufe wurde verrichtet durch "eine Frau nahmens Anna Maria Schottin von ...heim"; deren Ehemann: Antoni Lemmel von dar. Unterschrieben mit einem Handzeichen von "Anna Maria Lemmelin welche die Taufe verrichtet und des Schreibens unerfahren".

 •  † vor 1802; Kinder [S.Brocker, Mtlg.2003]


2010 7 14