Fisr-31/e zur Stammtafel Fisr Fisr-31/e

Gabriel Fischer K874 – Kaufmann in Königsberg


Eltern: Fisr-30/e Balthasar Fischer K881, Ursula Behm K882

getauft 19.3.1656 in Königsberg-Altstadt, † 1699

Bürger und Kaufmann in Königsberg-Altstadt.

∞1) 23.8.1678 in Königsberg-Altstadt mit Katharina Suter K875

(* etwa ?1655), † vor 1685

ihre Eltern: Gerhard Suter K375, getauft 18.6.1623 in Danzig Marien, † 6.7.1680
Ratsherr der Altstadt Königsberg. Erbherr auf Hanswalde. 1650 Gerichtsverwandter der Altstadt. Siehe Fisr-30/Su; ∞ 1.3.1650 mit Katharina Freyling K376, getauft 10.11.1632, † 1710.

∞2) 26.8.1685 in Königsberg-Altstadt mit Sophia Horck/Horch K876

(* etwa ?1660), † nach 1726

ihre Eltern: Christoph Horck K475, * 1609, † 1685
Kaufmann und Hospitalvorsteher in Königsberg Altstadt. Siehe Fisr-30/Ho; ∞ 1655 in Königsberg mit Anna Kluge K508, (* etwa ?1620) in Tilsit, † nach 1671 in Königsberg (Sie ∞1) ∞2) (etwa ?1645) mit Christian Vorspach K558, (* etwa ?1615), † vor 1655 in Tilsit
Ratsverwandter und Stadtkämmerer in Tilsit. Siehe Rogl-31/Vo).

Kinder:

aus 1.Ehe:

1. Gabriel, * 1679 - Kaufmann in Stolp, siehe Fisr-32/e

aus 2.Ehe:

4. Christian Gabriel, * 10.8.1686 - Professor in Königsberg, siehe Fisr-32/g

5. Johann Friedrich Fischer K878, getauft 17.5.1688 in Königsberg Altstadt, † 1729

∞ 1715 mit Maria Eichenberg Kb78

(* etwa ?1690)

6. Anna Maria Fischer K879, getauft 16.5.1690 in Königsberg Altstadt

7. Christoph Fischer K880, getauft 24.7.1693 in Königsberg Altstadt

Regesten:

 •  Aus der ersten Ehe wurden 3 Kinder 1679, 1681, 1683 in Königsberg-Altstadt getauft. Ihre Namen sind nicht angegeben. Aus der zweiten Ehe: Christian Gabriel *1686, Johann Friedrich *1688, Anna Maria *1690, Christoph * 1693.
[Altpr. Geschl'kde 1937 S.78, 1934 S.35]

 •  ∞ Katharina Suter [Johannes Gallandi: Königsberger Stadtgeschlechter]

→ Die Namen der ersten drei Kinder sind leider nicht angegeben. Ich vermute (nicht erwiesen!!), dass das 1679 geborene Kind der spätere Kaufmann in Stolp Gabriel Fischer ist. (HDL)

→ Sein Taufdatum 19.3.1656 ist angegeben, aber leider nicht seine Eltern. Kurz zuvor, 1655, heirateten in Königsberg-Altstadt Balthasar Fischer und Ursula Behm, von denen ein 1658 geborener Sohn Balthasar angegeben ist. Sie könnten (??) auch die Eltern von Gabriel sein. (HDL)

 •  Gabriel Fischer, Kaufmann Altstadt Königsberg, †1699;
∞1) 23.8.1678 mit Kathar. Suter, T.v. Gerhard Suter, Ratsherr Altstadt Kbg;
∞2) mit Sophia Horch; Sohn von beiden: Christian Gabriel * 10.8.1686.
[Quassowski F112 F119]

 •  1700 im Album des Altstädt. Gymnasiums Königsberg: Christian Gabriel Fischer Sekundaner, Johann Friedrich Fischer Tertianer, Balthasar Fischer Quartaner.
[Quassowski F109]

→ Die ersten beiden sind Söhne von Gabriel Fischer. Der Quartaner Balthasar ist offenbar nicht ein Sohn von Gabriel; ich nehme an, dass er ein Sohn des Balthasar Fischer ist, der 1686 heiratete. (HDL)

Regesten zu Sophia Horck/Horch:

 •  Ihre Schwester war mit einem Stürmer verheiratet; deren Sohn: Magister Reinhold Stürmer.
[Quassowski F112]

 •  Eine Sophia Woydke, *1648 Tilsit, ∞1) v.Kleist, ∞2) v.Egerstein, kommt nach einer Jerusalem-Reise 1712 zurück nach Königsberg, und zwar in das Haus der Mutter des Prof. Fischer. Beider Verwandtschaft ist wie folgt angegeben:


[Quassowski W365]

→ Der Prof. Fischer kann kein anderer sein als als der 1686 geborene Christian Gabriel Fischer; dessen Mutter ist die Sophia Horch. (HDL)

Regesten zu Anna Kluge:

[APG 1934 S.35]

Regesten zu Johann Friedrich Fischer:

[APG 1940 S.23]

Regesten zu Christoph Fischer:

 •  Christoph Fischer *1693 [siehe Regest beim Vater]

 •  wahrscheinlich der selbe:

 •  Joh. Christoph Fischer, cand.theol., Anfang 1727 mit anderen in Frage als Pfarrer für Mehlkehmen; er bekommt die Stelle nicht.
[Quassowski F112]


2012 1 15