zurück zum Stammtafelverzeichnis

Frey aus Freyen im Allgäu 1600-2000, Stammtafel
Die markierten Personen können angeklickt werden, um das "Familienblatt" mit Regesten und Quellenangaben zu erhalten.

Eine andere Familie:
Frey in Nürnberg  1350-1500
Die Familie von Albrecht Dürers Ehefrau.
Mit einem Zweig Frey im Erzgebirgebis 1650.            .

────────────────────────────────────────────────────────

2. Frey aus Freyen im Allgäu 1600-2000
siehe auch Ahnentafel Frey
siehe auch Chronik der Frey aus Freyen

Bayern, Schwaben
                            Frey aus Freyen bei Obergünzburg

                        Fr-26/k
                        Hans Frey
                        *?1400
                        1432 Ratsherr in Kempten

   Fr-1550
   Jakob Frey
   *?1550
   Ratsherr
   in Lindau,                                             Fr-31/p
1602 Wappenbrief                                          Petrus Frey
                                                          *?1585
                                                          in Betzisried
                                                           Maria Zinck
                           Fr-32/aa                           │
                        Georg Frey         Anna           Catharina
                           *?1615         Küchlers        1642 Joh.Heinrich
                        Bauer in Freyen                   in Hawangen
                             │
                           33/a
                        Martin Frey        Anna
                           *1653          Zeller
                        Bauer in Freyen    aus Ruettwarz
                             │
                             │
                           34/a
                        Joannes Frey       Maria
                           *1694          Willer
                        Bauer in Freyen    aus Oberwarles Pfarrei Böhen
                             │
                           35/a
                        Josef Frey         Agnes
                           *1724          Hopf
                        Bauer in Freyen    aus Schönlings Pfarrei Bayrsried
                             │
                             │
                           36/a
                       Franz Xaver Frey    Maria Anna
                           *1767          Fröhlich
                   Bauer und Zimmermann    aus Mautis Pfarrei Obergünzburg
                             │
                           37/a
                        Lorenz Frey        Kreszenz
                           *1788          Laifle
                        Bauer in Freyen    aus Berenwies Pfarrei Probstried
                             │
              ┌──────────────┴───┬───────────────┐
            38/a                 │               │
         Josef Frey              │               │
            *1840           Anselm Frey        38/e
         Bauer in Freyen       *1842       Johann Baptist Frey
          Josefa Vogel        1919           *1843
         einzige Tochter:    Obergünzburg  Schreiner in Obergünzburg
              │                            1) Theresia Schwarz aus Ottobeuren
              │                                  │            2) ... Jemiller
            39/a                           ┌─────┴──────────┐ ───────────────┬────────────┐
         JosefaFickler                Anna               │                │            │
            *?1875                       *1876         Josef, *1878          │            │
              │                  ∞Joh.Baptist Hummel   gefallen 1917      Johann          │
              │                  siehe Hum-39/a          Schreiner         *1881      Philomena
              │                            │            ∞mit Senzi,      Schreiner    heiratete
              │                            │             2 Kinder      Frechenrieden    nach
              │                            │                                           Willofs
  ┌────────┬──┴──────┬──────┬───────┐      ├────────┬────────┬──────┬─────┐
40/a       │         │      │       │    Josef      │        │      │     │   
Alfons     │         │      │       │    Hummel   Luise      │      │     │   
Fickler Josefine     │      │       │    *1906    *1908    Maria    │     │   
*1907   Fickler Anneliese 40/b      │          ∞Reicherter *1909  Hans    │   
Bauer    *1910   Fickler  Anton   40/c                    ∞Elsner *1912 Emma  
Otto-     ∞       *1916  Fickler  Paula                                 *1917 
beuren  Deubler  ∞Naglo   *1917  Fickler                               ∞Thurner
                        Sägemühle *1921                                       
                          in Egg  ∞Leist
5.1.2016
ohne Zusammenhang:
Benedikt Frey, *?1850, in Moosbach

Fürststift Kempten:

Das Fürststift Kempten, dem die meisten Dörfer der Umgegend unterstanden, war in ständigem Konflikt mit der Reichsstadt Kempten, die 1527 protestantisch wurde. Das Stift Kempten wurde 1632 niedergebrannt, so dass frühere Urkunden vernichtet wurden. 1803 wurde das Stift aufgelöst und die Archivbestände kamen an das Staatsarchiv Augsburg. [Wikipedia]

Freyen:

Der Weiler Freyen war Zugehör der Burg Liebenthann, als diese im Jahr 1447 an das Stift Kempten verkauft wurde. 1526 gibt es hier zwei Besitzer "Zuem Fruen".
[F.X.Gutbrod, Obergünzburger Chronik, 1889]

Urkundlich 1447 und 1527 "zum Fryen", 1505 und 1593 "Freyen".
[R.Dertsch: Historisches Ortsnamenbuch von Bayern, Teil Schwaben Bd.1: Landkreis Marktoberdorf, München 1953, S.19 Nr.169]

→ Was war zuerst: der Hofname Freyen oder der Familienname Frey? Wurde der Hof in Freyen nach seinem Besitzer benannt? Oder nannte sich ein Besitzer des Hofes Freyen nach diesem Hof?

Es wäre eine Möglichkeit, dass ein Mann namens Frey den Hof erwarb, so dass der Hof nach seinem Besitzer "Zum Freyen" benannt wurde. Dann müsste dieser Hoferwerb bereits vor 1447 stattgefunden haben, denn in diesem Jahr (siehe oben) hat der Hof bereits den Namen Freyen. 1432 ist Hans Frey als Ratsherr in Kempten beurkundet, offenbar aus einer alten Kemptener Familie. Hat ein Ratsherr Frey aus Kempten den Hof erworben, der dann "zum Freyen" genannt wurde?

 •  1640 in Freien: Hans Maurus, Hauptmann, und ein unverheirateter Sohn Claus Maurus. Baltus Hengeler und Hans, sein Sohn, ledig. Claus Merz. Baltus Ropolt.
[Dr. Alfred Weitnauer: Bevölkerungsverzeichnis des Fürststiftes Kempten aus dem Jahr 1640. In: Allgäuer Heimatbücher Bd.14, Kempten 1939. Laut G.Steiner, Staatsarchiv Augsburg, Mtlg 1998]

→ Hier wird kein Frey in Freien genannt! Lebte hier wirklich 1640 noch kein Frey? oder ist dieses Verzeichnis nicht vollständig?

 •  1627 ein Georg Frey zu Hellengerst, Pfarrei Hellengerst.

 •  1641 ein Georg Frey zu Kuhnen, Pfarrei Waltenhofen.
[Staatsarchiv Augsburg, Landamman-Amtsprotokolle des Fürststiftes Kempten. Fst.Kempten Lit.20 fol.20' und fol.348'-349. Mtlg G.Steiner 1998] - Offenbar wurde hier nicht nach "Frey" allgemein gesucht, sondern nur nach "Georg Frey". Ob der "Georg Frey 1641 in Kuhnen derselbe ist, der 1653 in Freyen lebt und den Sohn Martin taufen lässt?

→ Ob die Frey in Freyen und die Nürnberger Kaufmannsfamilie Frey verwandt sind, ist eine offene Frage.

(H.D. Lemmel, 2001/2013)

────────────────────────────────────────────────────────

Anhang: Zufallsfunde

Fritz Frey, 1294 in Heilbronn.

Friedrich Frey  *?1375, aus (Konstanz?), 1432 Wappenbrief.

Hans Frey  *?1390, 1432 Ratsherr in Kempten

Johann Frey  *?1490, aus Schongau, 1545 ein Wappenbrief: eine Sonne im Wappen

Georg Frey  *?1500, von Großen Lebbenfeld, 1550 Augsburg Wappenbrief: ein wilder Mann.

Peter Frey  *?1530, 1582 Augsburg Wappenbrief: ein wilder Mann.

Georg und Wilhelm Frey von Dehrn in Hessen, 16.7.1580 Adelsbestätigung durch Ks Rudolf in Prag. "Frey" = Geschlechtsname, nicht "Freiherr von Dehrn". [Öst.Staatsarchiv, Bestand AVA Adel RAA 122.44]

Jakob Frey, *?1550, Ratsherr in Lindau, 1602 Wappenbrief: ein Einhorn.
[Öst.Staatsarchiv, Bestand AVA Adel RAA 122.46]

Leonhard Frey, Bürgermeister, wo? wann? Löwenwappen.


Matthias Frey,  
*?1610, in der Schweiz, sein Sohn Christian Frey *?1640,  Juli 1692 in Asselfingen/Alb,  mit Maria Knoll, *5.4.1654 in Asselfingen, Tochter: Elisabeth Frey *22.10.1681 in Günzburg, 26.2.1766 in Riedheim bei Leipheim,  1704 mit Hans Ege, * 29.11.1655 in Riedheim, Tochter: Maria Ege *1705 in Riedheim. [internet 2016, genea24.org]

Maria Frey
von Feldkirch (geboren grob geschätzt etwa 1620)  mit Christof Peller, Sohn von Hanß Caspar Peller, Rats- und Reichsvogt zu Radolfzell, oo mit Anna Mayrin. (Ohne Angabe einer Jahreszahl.) Tochter: Maria Franziska Peller  mit Johann Leonhard Weidel von Konstanz, Landgräflich Sulzischer Rat und Kanzlei-Verwalter.
[Biedermann Tafel 425 Peller]

Anna Maria Frey von Leutrum  1747 mit Johann Christof Harsdöfer von Fischbach zu Enderndorf, * 1702, der zuvor 1) mit Catharina Maria Pellerin von Schoppershof, * 1705,  1742.
[Biedermann Tafel 432 Peller]

Jörg Frey: 1448 wird er mit Weingärten u.a. bei Emerstorf/Niederösterreich belehnt.
Gebrüder Leonhard und Sigmund Frey erhalten 1467 einen Wappenbrief.
[Regesta Imperii, Internet 2012]

Justina Fugger vom Reh  vor 1512 mit Andreas Frey, Goldschmied.
[Internet 2012 Fugger]
 
Fürststift Kempten, Repertorium, Staatsarchiv Augsburg, Internet 2018
1505-1595 verschiedene Urkunden, die Güter und Untertanen zu Freien betreffend, keinen Namensträger Frey gefunden [4452, 1741, 2336, 2674, 4558, 4603]
1432 Ludwig Frey hat ein Gut zu Oberdorf bei Immenstadt [Urk.1308]
1532 eine Urkunde Hans Frey's zu Oberdorf [1314]
1588 Ludwig Frey zu Oberdorf [1321]
1515 Pfarrer Konrad Frey [3455]
1545 Kaufbrief Mang Frey zu Oberthingau um die Hälfte eines Wiesmahds zu Eschenau [2128]
um 1550 Elias Frey, Abt von Isny [5208]
1565 Meister Gall Frey in Grönenbach als Zeuge im Testament v.Pappenheim [U5448]
1573 Kauf eines ehemals stadt-kemptischen Waldgrundstücks von Franz Frey und seiner Ehefrau Johanna Mafgarete geb. Seuter [1753]
1609 Jörg Frey zu Hubers [7306]
1611 Zinsbrief Hans Frey's zu Zelle (Gemeinde Grönenbach) für Marg.v.Pappenheim geb.v.Syrgenstein [2469]
1628 Mang Frey, Organist und Bürger zu Mindelheim [U6526]
1730/1740 Kommissar Franz Anton von Frey [5184]