Grol-22/e zur Stammtafel Grol Grol-22/e

Ulrich Groland N896


Eltern: Grol-21/e Ulrich Groland Ni12, Clara Ortlieb Ni13

(* etwa ?1330), † 1407

Schwiegervater und Gesellschafter von Ulman Stromeir. Ratsherr Nürnberg, erw. 1361

∞1) (etwa ?1350) mit Elisabeth Zollner Nh81

(* etwa ?1327)

ihre Eltern: Heinrich Zollner n218, (* etwa ?1300), † 1369 in Bamberg
1357 auf dem Zollnerhof in Bamberg. "Heinrich Zolner gen. von Schletten" † vor 1376. Siehe Zoln-23/e; ∞ (etwa ?1325) mit Gertraud Haller H108, (* etwa ?1306).

∞2) (etwa ?1365) mit Elisabeth Schopper Na18

(* etwa ?1345)

Siehe Sopr-4/p

ihre Eltern: Peter Schopper Nh82, (* etwa ?1325), † 1401 in Nürnberg
In Nürnberg, 1360 Genannter des Rats. Siehe Sopr-3/p; ∞ mit Catharina Grundherr Nh83, (* etwa ?1325), † 1401 in Nürnberg.

Kinder:

aus 1.Ehe:

1. Agnes Grolant N888, * 25.11.1351, † 1413

∞ 21.11.1366 mit Ulman/Ulrich Stromer N620

* 6.1.1329 in Nürnberg, † 3.4.1407 an der Pest

Erbauer der ersten deutschen Papiermühle. Etwa 1390-1407 schrieb er das "Püchel vom meim geslecht und von abentewr". Ratsherr; Diplomat bei Kaiser Karl IV und König Wenzel. Siehe Stro-24/d

seine Eltern: Heinrich Stromer N613, (* etwa ?1260), † 30.4.1347 in Nürnberg
1313: Herr Hainrich, Herrn Conrat Stromeirs Sohn. 1323 am Salzmarkt. Siehe Stro-23/e (Er ∞1) (etwa ?1291) mit (Kunigunde) Gnatznapf N775, (* etwa ?1282)
8 Kinder Stromer.); ∞ (etwa ?1324) mit Margarete Geusmid N663, (* etwa ?1295), † 24.11.1350.

er ∞1) 1358 mit Anna Hegner n978

(* etwa ?1338), † 1365

2. Hans, (* etwa ?1370) - , siehe Grol-23/e

aus 2.Ehe:

3. Els Groland Ne04, (* etwa ?1365)

∞ mit Hermann Stromer N826

(* etwa ?1340/1345), † 1406

In Nürnberg. Siehe Stro-25/a

seine Eltern: Peter Stromer N653, * 1292, † 4.12.1388
Erfinder der Nadelholzsaat. 1375 zeugen Lewpolt Schurstab und Fritz Lemlein für ihn. Siehe Stro-24/a (Er ∞2) (1351) mit Margarete Forstmeister N777, (* etwa ?1330)); ∞ mit Siglint Ebner N776, (* etwa ?1310), † 1350.

4. Hans, (* etwa ?1372) - Senator in Nürnberg, siehe Grol-23/o

5. Gertraud Groland Nh80, (* etwa ?1375), † 1407

∞ 1400 in Nürnberg mit Franz Waldstromer Nh76

(* etwa ?1370), † ..11.1441

ab 1427 Amtmann des Lorenzer Waldes. Siehe Wstr-26/e

seine Eltern: Hans Waldstromer N637, (* etwa ?1332), † 1395
Reichsforstmeister. Siehe Wstr-25/e; ∞ mit Anna v.Gravenreuth Ne89, (* etwa ?1350).

er ∞2) 1407 in Nürnberg mit Clara Grundherr Nj80

(* etwa ?1385)

6. Elisabeth Groland Nj07, (* etwa ?1380), † 1413

∞ 1404 mit Berthold Tucher Nb79

* 28.6.1386, † 6.5.1454 in Nürnberg St.Sebald

3x verheiratet aber kein Sohn Siehe Tuc-27/a

seine Eltern: Hans Tucher N874, * 1368, † 11.11.1425
3 Söhne: Berthold (3x verh, aber ohne Sohn), Hans, Endres Siehe Tuc-26/a; ∞ 1385 mit Anna Behaim N875, * 1371, † 1436.

er ∞2) 15.6.1416 mit Christina Holzschuher H352

(* etwa ?1402), † 22.7.1434 in Nürnberg

er er ∞2) 15.6.1416 mit Agnes Riegler H784

(* etwa ?1410)

Regesten:

[W.v.Stromer: "Versammlung" MVGN 52 S.64]

 •  Ulrich Groland, 1361-1398 Senator in Nürnberg, † 1407, beigesetzt St. Sebald. Seine Eltern: Ulrich Groland ∞ Clara Ortlieb.

 •  ∞1) Elisabeth Zollner von Bamberg, T.v. Herrn Heinrich Zollner ∞ Gertraud Haller. - Sohn: Hans, wird 1398 Senator, ∞ 1412 mit Agnes Pfinzing.

 •  ∞2) Elisabeth Schopper, T.v. Herrn Peter Schopper ∞ Catharina Grundherr. - Kinder: Agnes, Elisabeth ∞ Stromer, Elisabeth ∞ Tucher, Gertraud, Hans.
[Biedermann Tafel 615 Groland]

→ Achtung: Hier gibt es gleichnamige Geschwister!

→ Achtung: Hier dürfte einiges nicht stimmen. Für die Tochter Agnes aus zweiter Ehe ist angegeben, dass sie 1351 geboren wurde. Für den Sohn Hans aus erster Ehe ist angegeben, dass er 1398 Senator wurde, 1412 heiratete und 1449 starb. Er müsste also lange nach 1351 geboren sein, womöglich erst um 1360/70! Ich nehme also an, dass die Tochter Agnes aus erster Ehe stammt. (HDL)

→ Für die beiden Halbbrüder Hans Groland ist jeweils angegeben: starb anno 1449. Ist das richtig? Für den jüngeren Hans aus zweiter Ehe ist angegeben: "Hans Groland der Alte". Ist da einiges verwechselt? (HDL)

Regesten zu Gertraud Haller:

 •  Elisabeth Haller ∞ Heinrich Zollner. [Haller: 96.BHVB 1957/1958]

 •  Gertraud Haller, T.v. Ulrich HallerVorchtel, ∞1) Heinrich Zollner, ∞2) Peter Grundherr.
[Biedermann Tafel 62 D Grundherr] Der Vorname Gertraud ist hier wohl falsch (HDL).

Regesten zu Agnes Grolant:

 •  Sie war als Witwe selbständige Kauffrau. Ihr Schreiber wurde 1412 zusammen mit dem Schreiber von Ulrich Hirschvogel in Böhmen gefangen gesetzt.
[Christa Schaper: "Hirschvogel", Nbger F'gen Bd.18 (1973) S.41]

Regesten zu Anna Hegner:

 •  Ulmann Stromer, * 1328, ∞1) 1358 mit Anna Hegner, T.v. Ulrich Hegner. Sie † 1365, nachdem sie zwei Kinder geboren hatte: Ulrich * 1360, † 1361; und Anna * 1364, sie ∞ mit Sebald Vorchtel.
[Biedermann Tafel 465B]

 •  Anna Hegner, † 1365, begraben Heilig-Geist-Spital Nürnberg, ∞ 1358 mit Ulman Stromer.
[J.A.Past: Nachfahrentafel Hegner, Mtlg 2014]

Regesten zu Gertraud Groland:

[Biedermann Tafel 615]

Regesten zu Elisabeth Groland:

 •  Elisabeth Groland † 1413, ∞ 1404 mit Berthold Tucher * 1386, † 6.5.1454.
[Biedermann Tafel 615 Groland]


2014 11 1