Hall-24/q zur Stammtafel Hall Hall-24/q

Andreas Haller H282 – in Nürnberg


Eltern: Hall-23/o Ulrich Haller H268, Margarete Forstmeister N569

(* etwa ?1380), † vor 1447

viermal verheiratet Reicher Kaufmann in Nürnberg.

∞1) 1408 mit Catharina Doppler H693

(* etwa ?1385), † 1410

Keine Kinder. T.v.Heinrich D., Ratsherr Rothenburg, ∞ Marg. Wernitzer.

∞2) (etwa ?1410) mit Catharina v.Seckendorf H526

* 1385

ihre Eltern: Caspar v.Seckendorf H910, (* etwa ?1350)
Caspar v.S. gen. Hörauf, Ritter. Siehe Skdf-25/k; ∞ mit Anna .... H911, (* etwa ?1355).

∞3) 1426 mit Margarete Brünsterer H700

(* etwa ?1405), † 1434

ihre Eltern: Conrad Prünsterer H415, (* etwa ?1365)
Siehe Hall-23/Br; ∞ mit Barbara Groß H416, (* etwa ?1370).

∞4) 1435 mit Margarete Stromer Nb57

(* etwa ?1413)

ihre Eltern: Sigmund Stromer N379, (* etwa ?1375), † 1437
Holt 1424 die Reichskleinodien von Buda nach Nürnberg. Siehe Stro-25/b; ∞ mit Barbara Mendel Nb58, (* etwa ?1380).

Kinder:

aus 2.Ehe:

1. Sebald, (* etwa ?1410) - in Bamberg, siehe Hall-25/q

2. Dorothea Haller H622, (* etwa ?1405)

∞ 1424 mit Georg Pfinzing Ne87

(* etwa ?1396), † 1437

Bringt 1424 den Reichs-Schatz von Buda nach Nürnberg. Ohne Leibeserben.

seine Eltern: Sebald Pfinzing N464, * um 1372, † 1431
Seit 1396 Ratsherr in Nürnberg, Rat Kaiser Sigmunds. Auf Lichtenhof. Siehe Pfin-26/g; ∞ 1393 mit Elisabeth Mendel N568, (* etwa ?1370/1375).

3. Barbara Haller H528, (* etwa ?1415)

∞ 1443 mit Hanß Groland Nj17

(* etwa ?1420)

seine Eltern: Hans Groland N912, (* etwa ?1370), † 1452
in Nürnberg, 1398 Senator. Siehe Grol-23/e (Er ∞1) (etwa ?1400) mit Agnes Pfinzing Nj10, (* etwa ?1380)); ∞ mit Ursula Pfinzing Nj16, (* etwa ?1383).

aus 3.Ehe:

4. Andreas Haller H701, (* etwa ?1427), † 1481

∞ mit Elisabeth Rummel H702

(* etwa ?1430)

ihre Eltern: Hans Rummel H703, (* etwa ?1395), † 1462
Eichstätter Kastner in Nürnberg, ab 1449 in Eichstätt. Siehe Ruml-26/s; ∞ mit Elisabeth Steinberger H704, (* etwa ?1405).

Sohn: Georg Haller Hb70, * (etwa ?1455).
unbekannt, aus welcher Ehe:

5. Kathrein Haller H692, (* etwa ?1430)

aus 4.Ehe:

6. Nicolaus, (* etwa ?1436) - zu Obern-Rost, siehe Hall-25/qq

7. Thomas Haller H284, * 1436, † 1508
Einziger Sohn Matthäus jung gestorben.

8. Sigmund Haller H285, (* etwa ?1438), † 1483 in Seeland, Niederlande
zu Ziegelstein. Ritter. Diente unter den Kaisern Friedrich und Maximilian. - Keine Nachkommen.

Regesten:

 •  4.9.1447: Friedrich III verleiht den Brüdern Sebald und Andreas Haller die von ihrem Vater Andreas Haller von Nürnberg ererbten Reichslehen zu Weczendorff, Kalkrewt, zum Steinpuhel, zu Zierendorf, zum Rewtleins, bei Wustendorff.
[Regesta Imperii, Internet 2016]

 •  17.12.1476: Die Stadt Nürnberg schreibt an Herrn Franntzen Lemblein, in gaistlichen Rechten Doctor, dass sie ein Eingreifen in eine zwischen Kathrein Hallerin und ihren Brüdern Thomas und Sigmund Haller spielende Angelegenheit ablehne.
[StA Nürnberg, Briefbücher, Tom.35 fol.93]
[vgl. Herbert E. Lemmel, "Herkunft" S.129]

 •  Viele Einzelheiten. 4x verheiratet (Doppler, Seckendorf, Brünsterer). Viele Kinder.

 •  ∞3) Marg. T.v. Conrad Brünsterer ∞ Marg. Gros.

 •  4.Ehe Marg. Stromer, Kinder Thomas, Siegmund, Nicolaus.
[Biedermann Tafeln 98 B und 99 A Haller]

 •  Aus Nürnberg in Bamberg sesshaft: Sebald, ein Sohn des Andreas Haller zu Oberkost aus dessen 2. Ehe mit Catharina v.Seckendorf.
[H.v.Haller 96.BHVB 1958 S.111]

Regesten zu Margarete Stromer:

 •  4.Frau von Andreas Haller: Margarete Stromerin, Herrn Siegmund Stromers mit der güldenen Rose und Frauen Barbara geb. Mendlin Tochter.
[Biedermann Tafel 98 B Haller]

Regesten zu Dorothea Haller:

 •  Georg Pfinzing ∞ 1424 Dorothea T.v. Andreas Hallerv.Seckendorf.
[Biedermann Tafel 398 Pfinzing]

Regesten zu Georg Pfinzing:

[Biedermann Tafel 398]

 •  1423: Der Nürnberger Rat entsendet Sebald Pfinzing zu König Sigmund, der am 29.9.1423 zusagt, die Kroninsignien (Krone, Reichsapfel, Zepter, Schwert u.a.) von der Burg Buda nach Nürnberg in die Obhut des Nürnberger Rates zu bringen.

 •  Sigmund Stromer und Georg Pfinzing holen am 8.3.1424 in Ungarn die Kleinodien ab und bringen sie als Fischfuhre getarnt nach Nürnberg.
[Georg Stolz: St.Lorenz Heft 48, 2002, S.9 nebst Abbildung]

→ In Buda müssen diese Kroninsignien zeitweise in der Obhut von Sigmunds Schatzmeister Mathias Lemmel gewesen sein (HDL).

 •  Lehenbuch Grafschaft Castell 1412-1458: Jörg Pfintzing erhält einen Zehent zu Elfershofen (Wüstung bei Lengenfeld), Vorbesitzer Wilhelm von Rinhofen, dann Endres Haller zu Nürnberg.
[Internet 2013, Lehenbuch Grafschaft Castell]

Regesten zu Hanß Groland:

 •  Hanß Groland, 1450 Senator in Nürnberg, † 1452. S.v. Hanß Groland ∞2) Ursula Pfinzing.

 •  ∞1) 1443 mit Barbara Haller, T.v. Andreas Haller ∞ Catharina v.Seckendorf.

 •  ∞2) Agnes Gruber † 1488, T.v. Hanß Gruber.
[Biedermann Tafel 615 Groland]

 •  29.10.1453: Eine Hofübergabe (aus Not) durch Anna Reinsperger, Sigmund Pfinzings Witwe. Es stimmen zu: Conrad Paumgärtner, Hans Lemlein, Berchtold und Benedikt Pfinzing, Peter Mendel und Hans Grolant. Zeugen: Nicolaus Muffel und Hans Volkmeir. Beurkundet durch Werner von Parsberg, Schultheiß zu Nürnberg. (Eine Gilt von diesem Hof geht an das Tucher-Begräbnis.)
[StsA Nürnberg, Kirchen in Nürnberg, Urkunden, Nr.87. - Mtlg Dr.Machilek, und online 2017]

→ Die "zustimmenden" Bürger haben offenbar kein verwandtschaftliches Interesse an der Hofübergabe sondern dürften von Amts wegen hier auftreten. Der Berchtold Pfinzing ist jedenfalls nicht nahe verwandt mit Sigmund Pfinzing. Der Benedikt Pfinzing ist sonst unbekannt. (HDL)

Regesten zu Andreas Haller:

 •  Andreas Haller (S.v. Andreas Haller aus dessen 3. Ehe), ∞ Elisabeth Rummel (T.v. Hans Rummel ∞ Elisabeth Steinberger).

 •  Sohn: Georg, jung gestorben.
[Biedermann Tafel 98B]

→ "jung gestorben" ist nicht richtig.

 •  Andreas Haller ∞ Elsbeth Rummel, hatten den Sohn Georg, der in Burgund lebte.
[Schaper: Rummel, S.24]

Regesten zu Kathrein Haller:

 •  Nicht bei Biedermann!

Regesten zu Thomas Haller:

[Biedermann Tafel 99 A]

Regesten zu Sigmund Haller:

[Biedermann Tafel 99 A]


2017 10 5