Hb-23/a zur Stammtafel Hb Hb-23/a

Hartmut junior Lemlin v905


Vater: Hb-22/a Hartmut/Hartmann Lemmelin v902

(* etwa ?1270), † wohl 1296

blutsverwandt mit Werner v.Heilbronn

∞ wohl 1295/1296 mit Aleid Ingelfinger v895

(* etwa ?1275)

ihr Vater: Werner Ingelfinger v892, (* etwa ?1240)

sie ∞2) 1297 mit Gerhart v.Heilbronn v891

(* etwa ?1270)

blutsverwandt mit Hartmut Lemlin

Regesten:

 •  Vor 12.12.1297 ist er bereits gestorben und seine Frau Aleid Ingelfinger heiratet wieder, wobei gesagt wird, dass die Ehe mit Lemlin nicht vollzogen wurde.

 •  Bonifaz VIII beauftragt den Bischof von Würzburg, die Ehe des Gerard von Heilbronn (Eleprunne) und der Aleid, Tochter Werners gen. Ingelfinger (?Engelinger) für gültig zu erklären, obgleich der verstorbene Hartmut Lemlin der Jüngere (quidam Artinodus dictus Leminenni iunior), der frühere Mann der Aleid, inter quos carnalis copula nondum intervenerat, mit Gerard blutsverwandt war.

 •  Dat. Rome apud sanctum Petrum, II idus Decembris, anno tertio.
[Mehring: Urkundenlese aus päbstlichen Archiven. Urk.Nr.72 vom 12.12.1297. In: Württ. Vierteljahreshefte f. Landesgesch. NF Jg.5, Stgt 1896, S.419. - GL 1983]
[Urk.Nr.2194 in: Bibliothèque des écoles francaises d'Athènes et de Rome]
[vgl. Knupfer S.23 Regest 58 a]

 •  Gerard v.Heilbronn, ein Heilbronner Richter und Bürger Gerhard um diese Zeit, siehe Jäger: Gesch. d. St. Heilbronn 1,70 Anm. 171.

 •  1297: Gerhart v.Heilbronn heiratet die Witwe von Hartmud Lämmlin.
[21.Veröff. d. hist. Vereins Heilbronn, 1954, S.170. - GL 1978]


2016 2 1