Hb-25/b zur Stammtafel Hb Hb-25/b

Eberhard Lemlin v915


Eltern: Hb-24/a Volmar Lemlin v908, Agathe .... v888

(* etwa ?1355)

1383 im Siegel: Eberhart Wolmar.

Regesten:

 •  1383 erkennt Eberhard, Volmar Lemlins sel. Sohn von Heilbronn, nachträglich einen Verkauf von 1379 an. Darin hatte Agatha Volmarin von Heilbronn mit Willen ihrer Kinder dem Kloster Odenheim die Güter zu Großgartach aufgegeben.
[Urkunden und Akten des K.Württ. Haus- und Staatsarchivs, Abtlg I, Württ. Regesten 1301-1500, Teil I, Altwürttemberg, Stgt 1916. Nr.7545 Seite 286 und Nr.7541 Seite 285.]


Im Siegel: "S Eberhardi dci (=dicti) Wolmar", in der Urkunde: "Eberhart Volmar Lemlyns selige Sun von heilprune".
[HStA Stuttgart, Urk.7545, Kopie und Siegel-Fotografie. - GL]

 •  W.Häcker [Bl.f.Württ.Fam'kde Bd.1 1924 S.53] gibt an: Eberhard Volmar (= Eberhard Lemlin) 1384 ∞ Anna v.Massenbach. Das ist wohl nicht richtig, denn in anderen Quellen ist Anna v.Massenbach 1384 mit Eberhards Bruder Volmar Lemlin verheiratet.


2014 1 13