Hb-27/a zur Stammtafel Hb Hb-27/a

Hans Lemlin v922 – in Mommenheim, Alzey und Horkheim


Eltern: Hb-26/b Volmar d.Ä. Lemlin v918, Agnes v.Bach v921

(* etwa ?1455), † nach 1486

1477 Mommenheim, Burg Alzey. 1483 Horkheim. 1477 vom Stromberger Amtmann belehnt.

Tochter:

1. Anna, (* etwa ?1500) - ∞ v.Weitershausen, auf Bromberg, siehe Hb-28/a

Regesten:

 •  1477 ist "Hans Lemlin von Horcken" im Kriegsdienst von Stadt und Bischof von Straßburg und nimmt den Grafen Engelbrecht von Nassau gefangen.
[Stadtarchiv Straßburg, Urk. A.A.294. - GL 1985]

 •  1477 erhält Hans Lemblin als Träger Peter und Volmars Gebrüder, des alten Volmars seligen Söhnen, als Manlehen des Pfalzgrafen: Güter in Dorf und Mark Mommenheim und Burglehen zu Altzey. - Die Belehnung erfolgt durch den Amtmann zu Stromberg.
[Badisches Generallandesarchiv Karlsruhe, Lehenbrief, Sign. 67/1058. - Fotokopie und Umschrift GL]

 •  29.4.1478: Hans Lemlin hat das halbe Viertel an Bönnigheim, das zuletzt Dieter von Sachsenheim gehabt, gekauft und übernimmt damit eine auf dem Anteil ruhende Schuld von 1000 fl an das Domkapitel Speier.

 •  24.4.1486: Wilhelm von Wellwart hat von Hans, Peter und Volmar Lemlin einen Teil des Sachsenheimer Viertels gekauft und übernimmt damit die Schuld von 1000 fl an Speier.
[Württ. Archiv-Inventare Heft 4, 1913: Die Pfarr- und Gemeinde-Registraturen der Oberämter Backnang, Besigheim, Cannstatt; S.20f Städt. Archiv Bönnigheim Urk. Nr. 12 u. 13. - GL 1979]

 •  1483 besitzen Joannes Lemlin und seine Brüder Petrus und Volmarus Horkheim.
[Schannat. Siehe bei Vater Volmar, Regest von 1470]

→ Kinder sind nicht beurkundet. Jedoch muss er eine Tochter Anna haben:
Eine Anna Lemlin, die mit Ulrich v.Weitershausen verheiratet ist, hat auf ihrem Grabstein, neben anderen, die Wappen Lemlin und v.Bach. Sie muss daher eine Enkelin des Volmar Lemlin sein, der mit Agnes v.Bach verheiratet ist. Unter den Söhnen dieses Paares wird Hans Lemlin vom Amtmann zu Stromberg belehnt, während Anna Lemlins Mann Ulrich v.Weitershausen Forstmeister am Stromberg ist. (Stromberg liegt westlich von Bingen, nordwestlich von Alzey.)



2008 10 31