Hnig-34/c zur Stammtafel Hnig Hnig-34/c

Georg Hennig K070 – Köllmer in Blöcken


sein Taufname: Johann George

Vater: Hnig-33/c Albin Hennig K072

* 29.7.1681, † 3.12.1766 in Blöcken

Ab 1727 köllmischer Eigentümer in Blöcken. Vorher im Kirchspiel Arnau.

∞ mit Regina Komm K041

(* etwa ?1690), † 15.3.1762 in Blöcken

ihr Vater: Johann Komm Kf63, (* etwa ?1650)
1711 Arendator in Damerau. Siehe Komm-32/j

Kinder:

1. Anna Regina Hennig Ke52, (* etwa ?1710)

∞ 16.10.1727 mit Friedrich Ehrenreich Krauß Ke73

(* etwa ?1700)

2. Johann Georg Hennig Ke53, * um 1712, † 6.10.1736 in Blecken
1736: 24 Jahre alt, ältester Sohn von Johann Georg Hennig, Erbfreysaß. Er stirbt am Fieber und Durchlauff.

3. Maria Elisabeth Hennig Kd60, * 13.4.1716

∞ 22.10.1733 mit Anthon Thorun Kd00

(* etwa ?1705)

sein Vater: Jacob Thorun Ka20, * 9.7.1675 in Senseln
1730/1733 Freysaß zu Wangnicken, Kirchenvorsteher zu Laukischken. Siehe Thor-34/a

4. Albien Gottfried, * ..3.1718 - Krüger in Mettkeim, siehe Hnig-35/c

5. Johann Christoph, (* etwa ?1721) - in Blöcken, siehe Hnig-35/i

6. Helene Dorothea Hennig Ke54, * 12.1.1727 in Arnau

∞ 20.10.1747 in Kaimen mit Gottlieb Hennig Ke71 (Taufname: Reinhold Gottlieb)

* 15.2.1713 in Pogauen, † 25.3.1775 in Pogauen

1747-1775 Frey und Köllmer in Pogauen. Siehe Hnig-35/b

sein Vater: Siegmund Hennig Kc57, * wohl 9.3.1676 in Heiligenwalde, † 14.9.1756 in Pogauen (Taufname: Johann Siegmund)
1711-1756 Frey in Pogauen. Siehe Hnig-34/b∞1) 30.10.1707 in Heiligenwalde mit Anna Euphrosyna Schrad Kc88* 29.8.1688 in Kaimen
∞2) 26.10.1710 in Heiligenwalde mit Maria Fischer Kg80* um 1685, † 15.2.1763 in Pogauen

7. Michael, (* etwa ?1725) - Köllmer in Blöcken, siehe Hnig-35/e

8. Catharina Dorothea, * 3.5.1728 - ∞ Thorun, siehe Hnig-35/j

9. Johann Friedrich Hennig Ke70, * 25.11.1730 in Blecken
∞ 11.11.1757

10. Johann Siegmund Ke56, * 13.7.1732 in Blecken, † 1.6.1733 in Blecken

Regesten:

 •  1719 ist in Blöcken weder ein Hennig noch ein Komm. 1748 ein Hennig oohne Vorname in Blöcken.
[Präst.Tab. Schaaken]

 •  1728, 1730, 1732 haben Johann Georg Hennig und Regina Komm Geburten in Blecken, wobei der Vater 1732 als Erbfreysass angegeben ist. Vorher muss er außerhalb des Kirchspiels Kaimen gelebt haben, wo er ab etwa 1710 viele Kinder bekam, die aus ihren in Blecken ab 1727 bis 1757 erfolgten Heiraten bekannt sind, wobei der Brautvater jeweils als Erbfreysaß oder Cölmischer Eigentümer in Blecken bezeichnet ist.

 •  22.10.1733 heiratet Maria Elisabeth Hennig (* 13.4.1716 KB Arnau), Jgfr., T.v. Herrn Johann Georg Hennig, Erbfreysaß in Blecken.
[P.Plew Ofb Kaimen 2008]

→ Reihenfolge und Geburtsjahre der Kinder habe ich abgeschätzt. Ein weiterer Sohn, bei dem keine Vatersangabe vorliegt, dürfte Albien Gottfried Hennig sein, der ab 1743 Kinder bekommt.

→ Vor 1727 war Joh.Gg. Hennig im Kirchspiel Arnau, wo 1716 die Tochter Maria Elisabeth geboren wurde. Das Ofb Arnau habe ich noch nicht eingesehen. (HDL)

 •  1755 Georg Hennig in Blöcken.
[Präst.Tab. Caymen]

 •  1756 Georg Hennig Köllmer in Blöcken.

 •  Seine Daten und Tochter Helene Catharina Dorothea, laut
[Mtlg Horst Kadgien und Egon Oertel]

 •  Nach ihm in Blöcken und daher wohl sein Söhne: Johann Christoph und Michael. Michael ist Taufpate bei einem Kind von (seinem Bruder?) Albien Gottfried Hennig. (HDL)

 •  Georgs Eltern sind in der Mitteilung Kadgien/Oertel nicht angegeben, obgleich das Geburtsdatum bekannt ist. Grossvater ist wahrscheinlich Caspar (HDL).

 •  Gestorben 15.5.1762 in Blecken: des Georg Hennig, eines Cölmischen Eigentümers Ehegattin im 73sten Jahr ihres Alters, da sie 13 Kinder Mutter, 83 Kinder Großmutter und 17 Kinder ElterMutter geworden, Summa 113 Kinder, wurde begraben in der Kirchen nahe am Bendyschen Stande.
[P.Plew Ofb Kaimen S.114]

Regesten zu Regina Komm:

[Mtlg Horst Kadgien] [P.Plew Ofb Kaimen S.156]

 •  Regina Komm ∞ Johann Georg Hennig. (Ihre Eltern sind nicht ersichtlich.)
[Plew OFB Kaimen S.156]

 •  In ihrer Elterngeneration lebt Andreas Komm als Schulz in Tiemsdorf, aber unter seinen 1680-1690 geborenen Kindern ist keine Regina. [Ofb]

 •  In ihrer Generation lebt Michael Komm als Gastgeber in Heiligenwalde. [Walsdorff]

 •  Regina Komm, die Ehefrau von Johann Georg Hennig, stirbt am 15.5.1762 in Blecken, "da sie von 13 Kindern Mutter, von 83 Kindern Großmutter und von 17 Kindern Elter-Mutter geworden, Summa 113 Kinder".
[Plew, APG Bd.45 (2015) S.46]

 •  1711 bei der Heirat: Jfr., Tochter von Johann Komm, Arendator zu Damerau im Schaackschen.
[Gedbas 2015 V.Haupt]

Regesten zu Anthon Thorun:

 •  Anthon Thorun, Sohn von Herrn Jacob Thorun Erbfreysaßen in Wangnicken auch GroßLaut, auch Kirchenvorsteher in Laukischken, ∞ 22.10.1733 mit Maria Elisabeth Hennig (* 13.4.1716 in Arnau), Jgfr, T.v. Herrn Johann Georg Hennig, Erbfreysaßen in Blecken.
[P.Plew Ofb Kaimen 2008]

Regesten zu Anna Euphrosyna Schrad:

[P.Plew, Ofb Heiligenwalde 2009 S.168] Hier auch weiteres.


2015 9 18