Holz-26/s zur Stammtafel Holz Holz-26/s

Paul Holzschuher H050 – in Nürnberg


Eltern: Holz-25/o Karl Holzschuher H038, Cristein Pfinzing N581

(* etwa ?1398), † 1447

1443 Nbg Egidienstr.

∞ 1427 mit Clara Haller H227

(* etwa ?1407)

ihre Eltern: Ulrich Haller H155, (* etwa ?1382)
Siehe Hall-24/r; ∞ mit Katharina Falzner H296, (* etwa ?1385).

Kinder:

1. Ulrich Holzschuher H082, (* etwa ?1430), † 1470 in Krakau
1459 in Nbg

2. Anna Holzschuher H395, * 1433, † 1494

∞ 1453 mit Jeronimus Rummel Nb92

(* etwa ?1422), † 1503

Waldamtmann. Ohne Nachkommen.

seine Eltern: Georg Rummel N995, (* etwa ?1380), † 1434
Siehe Ruml-26/g; ∞ 1413 mit Martha Schürstab N996, (* etwa ?1393), † 1447 (Sie ∞1) mit Franz Rieter Nm73, (* etwa ?1385), † 1412
Siehe Ritr-23/f).

3. Hanns Holzschuher H083, (* etwa ?1435), † 1491
1459 in Nbg. Nicht verheiratet.

4. Margarete Holzschuher H075, (* etwa ?1438)

∞ 1458 mit Nicolaus Groß Ni39

(* etwa ?1420), † 1491

Kaufmann in Nürnberg. Siehe Gros-27/w

seine Eltern: Lamprecht Groß Ni34, (* etwa ?1388)
Hammerherr. Siehe Gros-26/w; ∞ mit (Tochter) Stark Ni40, (* etwa ?1390).

er ∞1) 1446 mit Elisabeth Harsdörfer Ni42

(* etwa ?1425), † 1458

Tochter: Clara Groß n836, * (etwa ?1470), † ..6.1517.

5. Sebald Holzschuher H081, (* etwa ?1440)
1459 in Nbg

∞ 1467 mit Margarete Reich H084

(* etwa ?1448)

ihre Eltern: Thomas Reich H297, (* etwa ?1410); ∞ 1447 mit Margarete Haller H298, * 1428.

6. Fritz, (* etwa ?1445) - , siehe Holz-27/u

Regesten:

 •  Zu Fischbach. ∞ 1427 Clara Haller, T.v. Ulrich Haller zu Gräfenberg und Kalchreuth ∞ Cath. Falzner.


[Biedermann Tafel 178]

 •  Paul Holzschuher, 1443 Besitzer eines Hauses in der Egidienstr, neben dem Haus, das 1461 dem Hans Lemlein gehört.

 •  Ein Haus gegenüber gehört der Fritz Holschuherin (†1446), ihrem Sohn Anton (†1480), 1492 den Erben Seifried Holzschuher und seiner Schwester Elsbeth, die mit Ludwig Imhoff verheiratet ist.
[s.Regest von 1461 bei Hans Lemlein]

 •  1456: Die Schöffen Her Conrat Pawmgartner, Her Niclas Groß und Her Hans Lemlein sind Zeugen, als Emeram Zingel vor dem Nürnberger Gericht seinem Schweher Karl Holzschuher 800 Gulden Heiratsgut quittiert.

 •  1459: Die Schöffen Her Anton Tucher und Her Hanns Lemlein sind Zeugen bei einer Holzschuherschen Erbteilung vor dem Nürnberger Gericht. Dabei treten auf: Sebald, Ulrich, Hanns, Margarete, alles Kinder von Paul Holzschuher, sowie ihre Vettern Martin, Anton und Karl Holzschuher. Erwähnt ist ein Erbe des Ahnherrn Ulrich Haller.
[Johann Christoph Gatter: Historia Genealogica Dominorum Holzschuherorum, Nürnberg 1755, Teil 2 S.156 Urk.149 (1456); S.161 Urk.154.]

Regesten zu Ulrich Holzschuher:

[Biedermann Tafl 178]

Regesten zu Anna Holzschuher:

 •  Bei Schaper nur angegeben: Jeronimus Rummel ∞ 1453 Anna Holzschuher †1494, ohne Elternangabe.

 •  Anna, T.v. Paulus Holtzschuher ∞ Haller; ∞ 1453 mit Hieronymus Rummel.
[Biedermann Tafel 78]

Regesten zu Jeronimus Rummel:

[Schaper]

Regesten zu Martha Schürstab:

 •  Georg Rummel ∞ 1413 mit Martha Schürstab, T.v. Erhard Schürstab ∞ Clara Pfinzing. Martha zuvor ∞ Franz Rieter, † 1412.
[Schaper: Rummel S.13]

Regesten zu Hanns Holzschuher:

[Biedermann Tafel 178]

Regesten zu Margarete Haller:

[Biedermann Tafel 105]


2015 5 24