Holz-27/r zur Stammtafel Holz Holz-27/r

Gabriel Holzschuher H055 – Ratsherr Nürnberg


Eltern: Holz-26/r Karl Holzschuher H049, Barbara Rummel N152

* 1431, † 1493

seit 1481 Ratsherr Nürnberg

∞ 1464 mit Brigitte Volkamer N153

* 1431

ihre Eltern: Georg Volkamer H604, (* etwa ?1400), † 1436
Siehe Vo-25/e; ∞ 20.5.1430 mit Catharina Münzmeister H605, (* etwa ?1405) (Sie ∞2) nach 1436 mit Hanß Cammermeister H606, (* etwa ?1415)
Siehe Kam-27/h).

Kinder:

1. Pancratius, * 1465 - zu Fischbach, siehe Holz-28/ra

2. Gabriel Holzschuher Hc93, * 1469, † 1517 in Prag

3. Catharina Holzschuher H543, * 1471

∞ 1494 mit Peter Rieter H141

(* etwa ?1470), † 1501

von Kornburg, ohne männliche Erben Siehe Ritr-26/p

4. Sebastian, (* etwa ?1473) - zu Leinburg, siehe Holz-28/re

5. Barbara Holzschuher Hc90, * 1475
Klosterfrau zu Pillenreuth.

6. Hanns, * 1491 - , siehe Holz-28/ru

Regesten:

 •  1492 verkauft der Nürnberger Bürger Gabriel Holzschuher sein Haus bei dem Innern Frauentor an seinen Vetter Jörg Holzschuher als Vormund von Seiffrid Holzschuher (Sohn vpn Anton). In diesem Haus hat die Lebküchnerin Margret Lempel, Hausfrau Ulrich Lempels, und ihre Erben, Wohnrecht gegen jährlich 10 Gulden Miete.
[Johann Christoph Gatter: Historia genealogica dominorum Holzschuherorum, Nürnberg 1755, Teil 2 S.220 Urk.189]

 •  13 Kinder * ab 1465

 •  Nach Gabriels Tod 1493 sind Vormünder der Kinder: Michael Behaim, Paulus Holzschuher, Anton Koberger.
[J.Kamann: Aus Nürnberger Haushaltungs-...büchern d.15.u.16.Jh.]

 •  Einzelheiten und Nachkommen:


[Biedermann Tafel 176C]

 •  Nach Biedermann hat er drei gleichzeitig lebende Töchter namens Barbara:

 •  Barbara *1466, ∞1) 1504 Kalbersberger; ∞2) 1510 Radnecker.

 •  Barbara *1475, Klosterfrau zu Pillenreuth.

 •  Barbara *1487, ohne weitere Angaben.

Regesten zu Catharina Münzmeister:

 •  Catharina (T.v. Günther Münzmeister von Bamberg) ∞1) 20.5.1430 mit Georg Volckamer, ∞2) nach 1436 mit Hanß Cammermeister.
[Biedermann Tafel 532 Volkamer]

Regesten zu Gabriel Holzschuher:


[Biedermann Tafel 177B]

Regesten zu Catharina Holzschuher:

>Widerspruch bei Biedermann: Ist Catharina Holzschuher eine Tochter von Fritz oder Gabriel?

 •  Fritz Holtzschuher ∞ 1472 mit Barbara Kress, Tochter: Catharina Holtzschuherin ∞1) Peter Rieter zu Kornburg †1501; ∞2) Jobst Ulstädter † 1506.
[Biedermann Tafel 178]

 •  Gabriel Holtzschuher ∞ 1464 mit Brigitta Volckamer, Tochter: Catharina, *1471, †1502, ∞ 1494 mit Peter Rieter von Kornburg †1501, ohne männliche Erben.
[Biedermann Tafel 176C]

→ Das angegebene Geburtsjahr 1471 passt nicht zu Fritz, der 1472 heiratete. Daher muss Gabriel ihr Vater sein. Für Fritz Holzschuher ist Jobst Ulstädter als Schwiegersohn belegt. Er dürfte also eine Tochter Catharina haben, die nur mit Ulstädter, nicht mit Rieter verheiratet ist. (HDL)

Regesten zu Barbara Holzschuher:

 •  Michael Behaim schenkt 1492 seiner Muhme Barbara, Gabriel Holtzschuhers Tochter, 2 fl zu ihrem Klostergelübde zu Pillenreuth.
[J.Kamann: Aus Nürnberger Haushaltungsbüchern... S.71]


2015 5 24