Hum-38/a zur Stammtafel Hum Hum-38/a

Johann Baptist Hummel E713 – Wirt in Obergünzburg


Eltern: Hum-37/a Johann Baptist Hummel E715, Maria Anna Reisacher E716

* 21.2.1840 in Obergünzburg, † 6.12.1908 in Obergünzburg

Gastwirt zum Grünen Baum in Obergünzburg.

∞ 9.5.1864 in Obergünzburg mit Maria Spiess E714

* 15.1.1839 in Mindelheim, † 27.2.1917 in Obergünzburg

ihre Eltern: Alois Spiess E717, * 27.5.1801 in Amberg b.Türkheim, † vor 1853
1836 Krumbacher Bote. Dann Krumbach-Kaufbeurer Bote. Ort und Datum des Todes sind unbekannt. Siehe Hum-37/Sp; ∞ 13.9.1836 in Mindelheim mit Walburga Wölfle E718, * 25.2.1807 in Mindelheim, † 1.8.1853 in Mindelheim
Sie stirbt 1853 als Krumbach-Kaufbeurer Boten Witwe. In der vorliegenden Ahnentafel steht "Wölfle (Hammerle)"; Hammerle könnte ihr erster Ehemann († vor 1836) sein..

Kinder:

1. Johann, * 27.2.1874 - Steinmetzmeister in Günzburg, siehe Hum-39/a

2. Michael Hummel E739, (* etwa ?1865/1875) in Obergünzburg
Unverheiratet gestorben, etwa 40 Jahre alt.

3. Monika Hummel E740, (* etwa ?1865/1875) in Obergünzburg

∞ mit ... Einsiedler E040

(* etwa ?1865)

Er übernahm von seinem Schwiegervater das Gasthaus zum Grünen Baum in Obergünzburg.

4. Anna Hummel E741, (* etwa ?1865/1875) in Obergünzburg

∞ mit Hans Seibold E041

(* etwa ?1865)

Wirt "Zum Rößle" in Obergünzburg. Ein Sohn, der jung starb.

5. Luise Hummel E042, (* etwa ?1875)

∞ mit ... Weise E043

(* etwa ?1870)

Bäckermeister in Obergünzburg.

Kinder:1. Fanny Franziska Weiß/Weise E241, * (etwa ?1900).2. Theodor Weiß/Weise E242, * (etwa ?1900).3. Ludwig Weiß/Weise E243, * (etwa ?1900).4. (Tochter) Weiß/Weise E244, * (etwa ?1900).

Regesten:

 •  Nach einer Familienüberlieferung starb Johann Baptist Hummel durch einen Unglücksfall, nachdem er auf Glatteis gestürzt war. Das soll am Heiligabend in der Zeit des ersten Weltkrieges gewesen sein. [Mtlg Maria Elsner]

→ In dieser Überlieferung stimmt zumindest das Datum nicht.

Regesten zu Maria Spiess:

[Familienakten Hummel]

Regesten zu Walburga Wölfle:

[Familienakten Hummel]

 •  Ihr Onkel könnte sein: Johann Baptist Wölfle, Pfarrer in Obergünzburg; 1836 errichtet er in seinem Testament eine Stiftung, die den Schulen und den Armen zugute kommen soll.
[F.X.Gutbrod: Obergünzburger Chronik 1889, S.246]

Regesten zu Michael Hummel:

 •  Laut Maria Elsner ist auf dem Foto Michael Hummel. Offenbar diente er in München in der Türkenkaserne.


[Foto "Atelier Lohengrin von A.Ziegler in München, Türkenstr. 20, vis à vis der Türkenkaserne"]

Regesten zu Anna Hummel:

 •  Foto Tante Anna ∞ Seibold geb. Hummel. Rössle-Wirt in Obergünzburg.
[Maria Elsner 1973]

Regesten zu Luise Hummel:

 •  Foto Tante Luise geb. HummelWeiß, Bäcker.
[Maria Elsner 1973]


2018 7 6