Ka-35/h zur Stammtafel Ka Ka-35/h

Johann Kadgiehn/Codjihn K254 – Cöllmer in Pogauen


sein Taufname: Johann Gottfried

Eltern: Ka-34/h Gottlieb Kodgiehn K256, Anna Komm K257

getauft 24.11.1741 in Heiligenwalde, † 16.10.1776 in Pogauen-Heiligenwalde

Cöllmer in Pogauen. vh

uneheliche Verbindung 1761 mit Anna Dorothea Kraack Kf55

(* etwa ?1740)

∞ 6.10.1763 in Heiligenwalde mit Anna Maria Ulrich Kg00

* 21.4.1746 in Kaimen

Siehe Ka-35/Ulr

ihre Eltern: Andreas Ulrich K077, * um 1709, † 5.4.1790 in Hohenrade
1745-1749 Arendator des Schulzenamtes in Tiemsdorf. 1776-1790 königlicher Posthalter in Hohenrade. Siehe Ka-34/Ulr; ∞ 29.10.1745 in Kaimen mit Anna Komm K078 (Taufname: Anna Catharina), * 18.11.1718 in Tiemsdorf, † 27.6.1776 in Hohenrade.

sie ∞2) 24.10.1777 in Heiligenwalde mit Johann Christoph Hennig Kc59

* 21.12.1749 in Pogauen, † 27.11.1787 in Pogauen

Siehe Hnig-36/b

sie ∞3) 10.11.1790 in Heiligenwalde mit Johann Gottfried Hennig K128

* um 1761

zwischen 1779/1785 übernimmt er Pogauen. Siehe Hnig-36/bc

Kinder:

unehelich:

1. Anna Catharina Kadgiehn Kf50, * 18.11.1761 in Heiligenwalde, † 16.1.1763 in Pogauen

ehelich:

2. Friedrich Kadgien/Codjihn, * 23.10.1764 - Cöllmer in Pogauen, siehe Ka-36/h

3. Johann Gottfried Kadgiehn K061, * 1766 in Pogauen
Er lebt 1774. Sein Verbleib ist nicht bekannt.

4. Daniel Christoph Kadgien Kf34, * 20.1.1769 in Pogauen, † 6.7.1770 in Pogauen

5. Anna Regina Kadgien Kf35, * 11.3.1771 in Pogauen

∞ 19.10.1796 in Heiligenwalde mit Daniel Gottfried Hollandt Kh35

(* etwa ?1770)

6. Anna Maria Kadgien Kf36, * 8.10.1773 in Pogauen

7. Charlotta Kadgien Kf37, * 1.1.1776 in Pogauen, † 12.12.1776 in Pogauen
Sie starb an einem Unglück.

Regesten:

 •  1756 ist noch Gottlieb Kadgiehn Frei in Pogauen.

 •  1761: Johann Gottfried Codjihn, ein Cöllmers Sohn aus Gelbblum, zeugt mit Anna Dorothea Kraack in Unzucht eine Tochter: Anna Catharina * 18.11.1761, † 16.1.1763 in Pogauen.
[P.Plew, Ofb Heiligenwalde 2009]

 •  1763-1776 Cöllmer und Gutsbesitzer in Pogauen. [L23a, C139]

 •  1763 heiratet er als Johann Gottfried Codjihn, ein Cöllmer aus Pogauen; mit Jungfrau Anna Maria Ulrich aus Hohenrade.
[Trauregister Heilgenwalde, Auszug 1937 für GL; L23a] vergl. [P.Plew, Ofb Heiligenwalde 2009]

 •  1764-1776 sechs Kinder in Pogauen geboren.
[P.Plew, Ofb Heiligenwalde 2009]

 •  1764 lassen der Cöllmer Johann Gottfried Codjihn in Pogauen und seine Frau Maria geborene Ulrich in Heiligenwalde den Sohn Friedrich Ernst Codjihn taufen.
[Taufschein Heiligenwalde, 1935 für GL]

 •  1766 wird ein weiterer Sohn, Johann Gottfried, geboren.
[Notiz Gerhard Lemmel]

 •  1774 hat Johann Kadgiehn das Freigut in Pogauen. Zusätzlich betreut er als Arrendator Kodjien Wargienen, ein kgl. Erbpachts-Vorwerk von 3 Feuerstellen bzw ein Adel. Gut von 2 Feuerstellen im Amt Waldau und im Kirchspiel Arnau.

 •  1774 ist Johann Kodjien im Verzeichnis der Mahlgäste für Pogauen eingetragen. Er zahlt das Mahlgeld für insgesamt 11 Personen, nämlich das Ehepaar und 3 Kinder, dazu für 6 im Betrieb eingesetzte Arbeiskräfte.
[PT2 u.a. laut Mtlg H.Walsdorff 1983]

 •  16.10.1776 stirbt er in Pogauen als Cöllmer Johann Gottfried Codjihn, 36 J. alt.
[Sterberegister Heiligenwalde, Auszug 1937 für Gerhard Lemmel; L24d]]

 •  1780 ist auf dem Hof genannt: Witwe Hennig olim Joh. Kadgien. [H.Walsdorff]

 •  1786 ist der Kadgiehn-Sohn Friedrich mündig und hat den Hof übernommen. Es heißt nun: "Joh.Chr. Hennig jetzt Friedrich Kadgiehn" [H.Walsdorff].

Regesten zu Johann Gottfried Kadgiehn:

 •  Nur seine Geburt in Pogauen bekannt. Weiterer Verbleib unbekannt.

Regesten zu Anna Regina Kadgien:

 •  -2.3.1796 Unzucht
[P.Plew, Ofb Heiligenwalde 2009]

 •  ∞ 19.10.1796 in Heiligenwalde mit Daniel Gottfried Hollandt.
[Gedbas 2015 V.Haupt]


2015 9 15