Ka-39/ho zur Stammtafel Ka Ka-39/ho

Artur Kadgien K486 – Richter in Frankfurt/Main


Eltern: Ka-38/h Friedrich Ernst Kadgien K101, Barbara Kalweit K104

* 1867 in Waschnicken, † 1920/1921

1887 Abitur Insterburg. 1910 Landgerichtsrat in Frankfurt/Main. Seine Witwe 1934 in Wiesbaden.

Sohn:

1. Fritz, * 1907 - Min.Rat Berlin; dann in Buenos Aires, siehe Ka-40/ho

Regesten:

 •  * 1867, † 1920. Sohn Fritz. [Mtlg I.Sellheim 1977]

 •  Artur Kadgiehn, * 1867 in Waschnicken Kreis Labiau. März 1867 Abitur Gymnasium Insterburg. Sohn des Gutsbesitzers in Eckertshof bei Insterburg. 1920 Landgerichtsrat in Frankfurt/M. † 1921. Seine Witwe lebt 1934 in Wiesbaden.

 •  Sohn: Dr. Friedrich K., Gerichtsass., Mitte 1934 ins Reichswirtschaftsministerium, Devisenstelle, bald Reg.-Rat; Hochzeitsreise dienstlich nach Paris; später zum Stab Göring (Vierjahresplan) und rasch Ober-Reg.Rat, Ministerialrat.
[Kartei Quassowski Seiten K 6 und K 7]


2009 10 4