Klie-24/b zur Stammtafel Klie Klie-24/b

Paul Klieber n147 – in Bamberg


Vater: Klie-23/o Otto Klieber n130

(* etwa ?1350), † nach 1422

1406 Hausbesitzer in Bamberg. 1413/1415 erster in der Reihe der Bamberger Schöffen.

Kinder:

1. ... Klieber n140, (* etwa ?1375)
Kusine des Bamberger Bürgermeisters Eberhard Klieber.

∞ (etwa ?1395) mit Heinz Lemlein n156

(* etwa ?1360), † 1436/1437

1395-1436 Bürger in Bamberg, 1405-1420 Schöffe. 1410 Baumeister der Stadt Bamberg. Siehe B-25/b

seine Eltern: Conrad Lemlein n153, (* etwa ?1325), † vor 1398
In Bamberg: 1371 Schöffe, 1373 "Lodener", 1373,1384 Hausbe- sitz zusammen mit seiner Frau Alheid (1398 Witwe). 1400 Be- lehnung und 1406 Erbvertrag der Söhne ("lemlein filii"). Siehe B-24/c; ∞ (etwa ?1355) mit Alheid Münzmeister n154, (* etwa ?1335), † vor 1406
1373, 1384: Cunrad Lemlin/Lemmlein und Alheid seine eheliche Wirtin. 1398 Alheid Lemter als Witwe..

2. Pauls Klieber n990, (* etwa ?1380)
1415 Pauls Kliber "senior": er hat also wohl einen gleich- namigen Sohn.

Regesten:

 •  Um 1400: Paulus Clieber civis Bambg. hat Lehen ... in Schamstorf, Trewntz, Trunstat, Tzapfendorf ... vormals Ottonis Clieber.
[StaatsA Bamberg, A221 Standbuch 1, Lehenbuch Bf Albr. v.Wertheim 1398-1421, f. 15'; Fotokopie]

 •  1406 hat Paul Klieber ein Haus in der Kesslergasse in Bamberg.
[Copialbuch des Koll.stiftes St.Stephan zu Bamberg, in: 19.Ber.d.Hist.Vereins Bamberg S.111]

 •  1413/1415 führt Paul Klieber die Bamberger Schöffenreihe an, in der Heinz Lemlein gegen Ende, also als wesentlich jüngerer genannt ist.
[siehe Regesten bei Heinz Lemlein]

 •  1415: Pauls Kliber senior et Heinr. Lemlein habent in feodum duo Ingenlen...(?) in Wachenrod(?) ... gekauft von Conr. de Egloffstein ...
[StaatsA Bamberg A221 Standbuch 1, Lehenbuch von Bf Albr.v.Wertheim 1398-1421, f.85; Kopie]

→ Aus "senior" zu schließen muss er wohl einen gleichnamigen Sohn haben (HDL).

 •  12.11.1422 Wien: Sigmund verhängt auf Klage des Bamberger Bürgers Paul Klieber die Reichsacht über Engelhard v.Streitberg. 29.1.1425 ebenso aber Reichsaberacht.
[Altmann: Regesta Imperii Nr.5395 und 6123]

Regesten zu ... Klieber:

 •  1418 sind Heinz und Hans Lemlein als Schwäger von Eberhard Klieber erwähnt. Nach der Urkunde von 1438 fiel (wann?) ein Haus von Paul Klieber an Heinz Lemlein. Demnach muß man annehmen, daß Paul Klieber der Schwiegervater von Heinz Lemlein ist.

Regesten zu Pauls Klieber:

 •  1415: Pauls Kliber junior et Heinr. Lemlein habent in feodum duo Ingenlen...(?) in Ebrichenrod(?) ... gekauft von Conr. de Egloffstein ...
[StaatsA Bamberg A221 Standbuch 1, Lehenbuch von Bf Albr.v.Wertheim 1398-1421, f.85; Kopie]


2017 5 27