Loef-26/f zur Stammtafel Loef Loef-26/f

Hans Löffelholz N482 – aus Bamberg in Nürnberg


sein Taufname: Johann

Eltern: Loef-25/f Friedrich Löffelholz N408, Agnes Hassfurter Nc98

* 1392, † 1455

Aus Bamberg, seit 1425 in Nürnberg, 1429 im Größeren Rat. "Am Weinmarkt".

∞ 1423 mit Barbara Hayd Ng82

(* etwa ?1400), † 1467

ihre Eltern: Otto Hayden Ng83, (* etwa ?1365); ∞ mit Catharina Haller Ng84, (* etwa ?1370).

Kinder:

1. Wilhelm, * 1424 - Ratsherr in Nürnberg, siehe Loef-27/f

2. Barbara Löffelholz Ha79, * 1427, † 1472
Keine Kinder.

∞ mit Oßwald Zollner Ha87

(* etwa ?1425), † 1500

in Bamberg, beigesetzt im Predigerkloster Siehe Zoln-27/o

3. Margarete Löffelholz Ni72, * 1428, † 1498 in Nürnberg St.Sebald

∞1) mit Hanß Schürstab Ha88

(* etwa ?1425), † 1463

Hanß Schürstab von Oberndorf, Senator zu Nürnberg. Siehe Schb-27/h

∞2) nach 1463 mit Anton Ebner H418

(* etwa ?1434), † 1493 in Nürnberg St.Sebald

1464 im Nürnberger Rat. 1477 alter Bürgermeister. 1481 Septemvir. 1483 obrister Hauptmann.

seine Eltern: Matthäus Ebner H410, (* etwa ?1395), † 1449 in Nürnberg St.Sebald
1434 Ratsherr Nürnberg. Kammergraf in Kremnitz; Goldkronach; Siehe Ebnr-27/j (Er ∞1) mit Cunegunda Tentzel H426, (* etwa ?1395), † 1429
aus Ungarn, war "großen Vermögens gewesen"); ∞ nach 1429 mit Anna Oesterreicher H427, (* etwa ?1405)
8 Kinder, davon eine Tochter noch geboren 1446..

Regesten:

 •  Hans Löffelholz, der Alte genannt (zur Unterscheidung von seinen gleichnamigen Vettern), geboren 1392, zeitweise in Eichstätt, kaufte 1425 in Nürnberg ein Haus am Weinmarkt bei St.Sebald, wurde 1429 Genannter des Größeren Rats, starb 1455. ∞ 1423 Barbara Hayd, †1467, T.v. Otto Hayden ∞ Catharina Haller.

 •  12 Kinder: Wilhelm *1324; Conrad *1426, †1432; Barbara *1427; Margarete *1428; Thomas *†1431; Thomas *1432, † 1448; Anna *1433, † jung; Hanß *1435, † jung; Elisabeth *1436, † jung; Barbara *1438, † jung; Margarete *1440, † jung; Hanß *1442, † jung.
[Biedermann Tafel 304] Hier auch weiteres.

 •  1436: Hanß Loffelholz des F. Loffelholz von Bamberg Sohn wird Bürger in Nürnberg.
[Neubürgerlisten]

→ Die Vatersangabe ist wichtig zur Unterscheidung von den gleichnamigen Vettern. - Hat er mehrmals zwischen Bamberg und Nürnberg gewechselt???

 •  1444 Johann Löffelholz in Bamberg.
[Paschke, siehe bei Vater]

 •  In diesen Jahren ist immer einer aus der Anzahl neu zugezogener Bamberger Familien im Nürnberger Rat: 1443 und 1445 Stefan Kammermeister consul, 1444 Hans Löffelholcz consul, 1446,1448,1449 Eberhard Zollner, 1447 Hans Lemlein consul als siebenter in der Reihe der amtierenden Frager, 1450-1452 und 1454-1464 Hans Lemlein scabinus, 1452 Thomas Zingel consul.
[Ratsgänge, ca 1516-1526 von Hans Stromer notiert, nach seiner Notiz mit denen von Behaim und von Haller aufgeschriebenen übereinstimmend. - Mtlg W.v.Stromer 1973]

 •  1448 Hans Löffelholtz der Alte am Weinmarkt. 3x Hans Löffelholz unter 30 aus Bamberg stammenden Nürnberger Bürgern, denen die Stadt Bamberg Geld schuldet: Hans Löffelholtz der Alte am Weinmarkt, Hans Löffelholtz an der Smydgassen, Hans Löffelholtz an der Füll.
[Stadtarchiv Bamberg, Online Datenbank, Bestand A21 Urk. 25.5.1448-02]

 •  1454 Johann Löffelholz, Bürger zu Nürnberg, und sein Sohn.
[Haus- Hof- StsA Wien, Namensregister über 42 Bde der Reichs- u. Haus- Kanzlei- Registraturbücher; Bd.P S.181]

 •  Hans der Alte, *1392, † 1455, ∞ 1423 mit Barbara Hayd.
[Wilh.v.Lz Mtlg 1989]

Regesten zu Otto Hayden:

[Biedermann Tafel 304 Löffelholz]

Regesten zu Margarete Löffelholz:

[Biedermann Tafel 304, Tafel 26 Ebner]

Regesten zu Anton Ebner:

[Biedermann Tafel 26]

Regesten zu Anna Oesterreicher:

 •  Tochter von Herrn Seifried Oesterreicher ∞ Anna Schuler.
[Biedermann Tafel 26 Ebner]


2015 1 4