Loef-27/f zur Stammtafel Loef Loef-27/f

Wilhelm Löffelholz N481 – Ratsherr in Nürnberg


Vater: Loef-26/f Hans Löffelholz N482

* 1424, † 1475

1458,1462 Schöffe in Nürnberg, zusammen mit Hans Lemlein. 1464 älterer Bürgermeister. - Zinnhändler.

∞1) 1446 mit Kunegunde Baumgartner Nd19

(* etwa ?1425), † 1463

ihre Eltern: Konrad Paumgartner N376, (* etwa ?1380), † 3.9.1464
Bedeutender Handelsherr und Finanzmann in Nürnberg. Siehe Paum-24/e (Er ∞1) 1402 in Nürnberg mit Anna Kress Ne00, (* etwa ?1380)); ∞ 22.11.1417 mit Clara Zenner Nh89, (* etwa ?1395), † 1449.

sie ∞1) 5.2.1444 mit Hieronimus Ebner Ng18

(* etwa ?1420), † 29.11.1444 in Nürnberg St.Sebald

∞2) 1464 mit Barbara Hirschvogel Nd20

* 1442, † 1494 in Eschenau, begr.Nbg

ihre Eltern: Wilhelm Hirschvogel Nd43, (* etwa ?1408), † 1449
Siehe Hirs-4/y; ∞ 1437 mit Christina Haller Nd49, (* etwa ?1416).

sie ∞1) 18.7.1460 mit Sebald Tucher Nd25

(* etwa ?1435), † 1.10.1462 in Bamberg

Siehe Tuc-28/o

Kinder:

aus 1.Ehe:

1. Johann, * 1.8.1448 - , siehe Loef-28/f

2. Barbara Löffelholz Ha92, * 1449, † 1509

∞ (etwa ?1470) mit Peter Nützel Ha93

(* etwa ?1445), † 1502

Siehe Ntzl-26/p

3. Wilhelm Löffelholz Ne22, * 1455, † 1482 in Wien
Beigesetzt in Wien St.Michael.

4. Catharina Löffelholz Ha94, * 1456, † 1505

∞ 1473 mit Anton Kress Ha95

(* etwa ?1450)

Ratsherr in Nürnberg

sein Vater: Hieronimus Kress Ha96, (* etwa ?1415)
Siehe Kres-26/k

aus 2.Ehe:

5. Barbara Ha97, * 1466, † 21.3.1428

∞ 1483 mit Paul Zingel Ha98

(* etwa ?1460)

Siehe Zing-27/p

6. Wolfgang, * 1468 - , siehe Loef-28/m

7. Georg Löffelholz Ne24, * 1471, † 1514
Domherr in Passau.

8. Thomas Löffelholz Ne25, * 1472, † 1527
Ein Sohn, der ins Kloster ging. Bekommt das Schloss Colberg bei Altötting.

∞ 1503 mit Katharina Rummel Ng15

(* etwa ?1470), † 1529

ihre Eltern: Wilhelm Rummel N935, (* etwa ?1421), † 1480
1437 Univ. Leipzig. In Nürnberg zum Tafelhof. Zu Lonnerstadt Siehe Ruml-27/k (Er ∞1) mit Anna Zollner N937, (* etwa ?1425), † 1449/1450); ∞ ca 1450/1452 mit Kunigund Haller H158, (* etwa ?1430), † 1488
4 Söhne, 4 Töchter, Reihenfolge ungewiss.

sie ∞1) 1490 mit Bartl Knebel Ng12

(* etwa ?1465)

Kaufmann in Nürnberg.

9. Christoph Löffelholz Ne26, * 1475, † 1506 in Nürnberg
auf Reisen, unverheiratet.

Regesten:

 •  Kinder erster Ehe: Georg *1447, †1449; Johann *1448; Barbara *1449; Clara *1451, ab 1465 Catharina-Kloster Nürnberg; Sebald *1452, †1456; Cunegunda *1454, †1456; Wilhelm *1455; Catharina *1456; Cunegunda *1457, †1507, Catharina-Kloster Nürnberg; Ursula *†1459.

 •  Kinder zweiter Ehe: Ursula *1465, † jung; Barbara *1466; Wolfgang *1468; Christina *1470, † jung; Georg *1471; Thomas *1472; Christoph *1475.
[Biedermann Tafeln 305,306] Hier auch teils ausführliche Lebensläufe.

 •  Nachkommen siehe [Schaper: Hirschvogel, Nbger Forschungen Bd.18, 1973, S.78]

 •  Söhne [Wilh.v.Lz Mtlg 1989]

 •  16.3.1456: Der kaiserliche Notar Jacob Krawß beurkundet, dass die beiden Bürgermeister Niclas Muffel und Wilhelm Löffelholtz sowie der Nürnberger Bürger Hanns Lemblin ... (Aushändigung eines Leibgedinges).
[Internet 2015, StAN Rst.Nbg. Losungsamt, 7-farbiges Alfabet, Urk.2511]

 •  1457: Wilhelm Löffelholz verkauft Zinn, das ihm der herzogliche Wechsler in Freiburg zuschickte.
[Werner S.158 laut Herbert E. Lemmel, "Herkunft" S.169]

 •  1458: H.Lemlein, Wilh. Loffelholcze...
[Nürnberger Ratsverlässe, Degener 1995, S.8]

 •  14.10.1460 beurkundet Albrecht von Giech, der Landrichter des Hochstiftes Bamberg, daß einem Ulrich Ratz, der als bischöflicher Diener bezeichnet wird, ein Kundbrief auf alle Güter des Hans Lemlein erteilt wird, die er in Bamberg selbst und im Hochstift besitzt.

 •  Dem Wilhelm Löffelholz geschah dasselbe: er ermächtigt am 28.10.1460 Hans Lemlein, ihn vor dem Landgericht Bamberg zu vertreten, zu dem beide geladen sind.

 •  7.11.1460: Hans Lemlein erteilt zugleich im Namen des Wilhelm Löffelholz dem Notar Jakob Plume den Auftrag, dem Landrichter die Berufung gegen das Urteil an den Kaiser zu verkünden.
[StA Nürnberg Rep.18 Urk.433, 433, 435; - laut Herbert E. Lemmel, "Herkunft" S.144]

 •  1479 Wilhelm Löffelholz, Haus Nr.1185 in Bamberg.

 •  1490 gehört dieses Haus den Löffelholz zu Nürnberg.
[siehe bei Großvater]

 •  Bamberger Franziskaner Nekrolog: 1463 Kunegundis Leffelholtzin in Nurnberg uxor Wilhelmi Leffelholtz.


[Staatsbibliothek Bamberg HV Msc.302 Seite 13v, Nekrolog der Bamberger Franziskaner. - 2014 im Internet]
[vergl. Herbert E. Lemmel, "Herkunft" S.132 Fußnote 448]

Regesten zu Anna Kress:

[Schaper: Hirschvogel S.20]

Regesten zu Clara Zenner:

[B.Aign: AL Zinn, Gen.Jahrbuch Bd.45/46 2008]

Regesten zu Hieronimus Ebner:

[Biedermann Tafel 26]

Regesten zu Barbara Hirschvogel:

 •  1460: Stephan Haller, Hans Tetzel, Gabriel Mendel sind Trauzeugen der Braut Barbara Hirschvogel.
[Schaper: Hirschvogel, Nbger Forschungen Bd.18, 1973, S.77]

Regesten zu Christina Haller:

 •  Wilhelm Hirschvogel ∞ 1437 mit Christina Haller, Tochter von Konrad Haller und der Danndorferin (aus Bamberg?). Die zweite Ehe ihres Vaters mit Christina, der Tochter von Fritz Danndorfer (Tondorfer) war 1415 geschlossen worden. Conz Haller hatte in erster Ehe Anna, die Tochter von Hans Pirckheimer zur Frau gehabt.
[Schaper: Hirschvogel, Nbger Forschungen Bd.18, 1973, S.75]

Regesten zu Anton Kress:

[Biedermann Tafel 276, Tafel 305 Löffelholz]

Regesten zu Thomas Löffelholz:

 •  Thomas Löffelholz, hzgl bay Rat, Feldhauptmann und Pfleger zu Braunau, erhielt 1507 für seine Verdienste in Krieg und Frieden von Hzg Albrecht IV das bei Altötting gelegene Schloss Colberg zum Geschenke. [Chronik]

 •  Ab 1512 Löffelholz von Colberg als Adelstitel. [Wikipedia]

Regesten zu Katharina Rummel:

[Schaper: Rummel]

Regesten zu Anna Zollner:

[Schaper: Rummel S.82]

Regesten zu Kunigund Haller:

[Christa Schaper: "Rummel", MVGN 68 (1981) S.82, 90]

→ Fehlerhinweis: In AL9925 (Heinz-Viktor Künstler) von 1971 war diese Kunigunde Haller als Tochter von Lorenz Haller ∞ Katharina Lemlein angegeben; das sind ihre Großeltern. (HDL)

Regesten zu Christoph Löffelholz:

 •  erwähnt [St.Lorenz Heft 31 1986/1998 S.50]


2015 10 6