zurück zum Lemmel-Stamm Prag

Eine Spekulation über das Gemeindewappen von Maria-Enzersdorf bei Wien

   
Das Gemeindewappen von Maria-Enzerdorf ist ähnlich wie das Wappen des ungarischen Kammergrafen
Johannes Lemmel, der unter den Habsburgern Albrecht II (1438/1439) und seinem Sohn Ladislaus Postumus wirkte.

Freilich hatte die Familie Eitzing auch Beziehungen zu einer anderen Familie mit einem Lamm-Wappen:
1461 verkaufte der edle Simon Lempl, Bürger zu Wien, mit Lamm-Wappen, verschiedene Habe an
Kunraten Eyczinger, und 100 Jahre später kaufte Christoph Lampl die n.ö. Fronsburg aus einem Eitzung-Nachlass. Falls also das Gemeinde-Wappem von Maria-Enzersdorf von einem
Familienwappen herrührt, dann könnte es auch das n.ö. Lempl/Lampl-Wappen sein. (erg.2017)
1         2 Siebmacher Wappen:
1 Lemmel aus Nürnberg   2 Lampl in Niederösterreich


H.D.Lemmel 1973


┌─┴─┘├─┼─┤└─┬─┐∞│†═ëç▲▼
►◄ 28.2.2012
mmm