Munz-24/b zur Stammtafel Munz Munz-24/b

Albrecht Münzer n188


Vater: Munz-23/a Friedrich Münzer n133

(* etwa ?1335), † ?1413

Kinder:

1. Peter, (* etwa ?1365) - in Bamberg, siehe Munz-25/a

2. Albrecht Münzer n159, (* etwa ?1375), † 1432
1412 in Bamberg. 1437 seine Witwe in Bamberg.

3. Cuntz, (* etwa ?1385) - , siehe Munz-25/b

Regesten:

 •  1412: Albrecht Münzer, Burkard Loffelholz, Fritz Vogel, Walther Schweinfurter, Cunz Mehlmeister verklagen im Namen der Immunitäten die Hausgenossen beim Domkapitel, weil diese sich weigern, bestimmte Lasten mitzutragen. Die Hausgenossen antworten durch Conrad Haller, Heinz Gundloch den Älteren, Heinrich Münzmeister, Balthasar Haller und Lorenz Haller.
[C.A.Schweitzer: Die Hausgenossen zu Bamberg, S.28f]

 •  Unter den Beschwerdeführern, die 1412 gegen die Hausgenossen des Bischofs wegen Verweigerung von Steuern und Abgaben beim Domkapitel vorstellig werden und Klage erheben, steht als erster Albrecht Münzer (Krebs, Schweitzer)

 •  Hieraus und aus dem ganz anderen Wappen schließt Arneth, dass die Münzer nicht zu den Hausgenossen-Familien gehören. Wegen der Namens-Ähnlichkeit Münzer-Münzmeister wurden die Münzer irrtümlich zu den Hausgenossen gerechnet.
[Arneth S.429]

→ Albrecht Münzer, der bei Rascher angegebene Stammvater der Familie Münzer, ist altersmässig Enkel des Brunwart Münzer und Sohn des Friedrich Münzer. (HDL)

Regesten zu Albrecht Münzer:

 •  1350 Cunz Zollner in Bamberg, Grundstück 1618, Judengasse 9. Frühere Besitzer nicht zu ermitteln. Nachfolger:

 •  1405 Cunz und Agnes Taschenberger, Kürschner, die 1412 an Albrecht Münzer eine ewige Jahresgült von 2 fl von ihrem Haus und Hofreit zwischen Lemlein Judens (Nr.1619 Hinterhaus) und Irmel Klosterleins (Nr.1617) Häusern verkaufen. Dieser Zins ist zur Ausstattung des Jahrtages von Albrecht Münzers ehelicher Wirtin bei der Pfarre ULF. Albrecht Münzer ist 1398 bis 1422 Pfleger der Bamberger Pfarre Unserer Lieben Frau.

 •  1437 Goldschmied Franz Lemlein.

 •  1460 der Schneider Hans Hasel.
[H.Paschke: Judenhof..., Studien... Heft 36, 1969, S.34]

 •  1437 hat die Stadt Bamberg Schulden u.a. bei Albrecht Münzers Witwe. [siehe bei Hans Lemlein, B-26/g]


2012 1 18