N-24/r zur Stammtafel N N-24/r

Wolfel Lamp n510 – in Neumarkt


Vater: N-23/n ... Lembelin/Agnellus n500

(* etwa ?1315)

1349 stiftet "Wolfel der Lamp" ein Ewiglicht in Neumarkt.

Regesten:

 •  Martinstag 1349 (Pestjahr): Wolfel der Lamp stiftet in Neumarkt ein Ewiglicht für das Siechenhaus beim Spital. Unter den Zeugen: Konrad der Kromer und Heinrich Loter.
[Mtlg S.Federhofer 1998; siehe dessen Veröffentlichung]
[Register der Stadt Neumarkt Seite 26. - Hist.Ver. I u. II S.26, 1904/1905. - Mtlg I.Höfler]

→ Obgleich die Lamp eine andere Familie sind und bei den Lemmeln die Namensvariante Lamp sonst (fast) nicht vorkommt, ist dieser Lamp ein Lemmel, und zwar aus zwe Gründen:
1. Schon um 1280 hatten Agnellus (= Lemmel) und Chromarius (= Kromer) Gutsbesitz in Berngau.
2. Der Zeuge Heinrich Loter ist mit Wolfels mutmaßlichem Bruder Chunrad Lemblin/Lömel verschwägert.


2008 2 9