zurück zum Hauptindex                                                                                                     d
19.3.2020.
Namensindexe der Personen, die in den Stammtafeln und Ahnentafeln genannt sind.
Den gewünschten Teil-Index bitte anklicken:

Index zu den etwa 5900 Personen namens Lämmel
(nur in dieser Schreibweise)
Index zu den etwa 5600 Personen namens Lemmel (nur in dieser Schreibweise)
Index zu den etwa  800 Personen namens Laemmel (nur in dieser Schreibweise)
    Abweichende Schreibweisen wie Läml, Laemel oder Lemel siehe im alfabetischen Index.
    (Es gibt auch eine Liste von besonderen Persönlichkeiten namens Lemmel/Lämmel.)

Alfabetischer Index zu den etwa 30000 Personen mit folgenden Anfangsbuchstaben:

 B  C  D  E  F  G  H  IJ  K  La(ohne Laemmel)  (ohne Lämmel)  Le(ohne Lemmel)
  Li-Lz  M  N    PQ  R  Sa  Sc  Sd-Sz  T  UÜV  W  XYZ  ..(ohne Fam'name)

Hinweise:
Familiennamen wie Coler/Koler, die wechselnd mit C oder K vorkommen, sind einheitlich unter K verzeichnet. (Freilich gibt es dadurch unter K auch Namen, die nur mit C vorkommen.)
Auch Vornamen wie Carl/Karl, Conrad/Konrad sind einheitlich unter K verzeichnet.
Wenn bei einer Person mit Doppelvornamen (z.B. Johann Friedrich) der Rufname (z.B. Friedrich) bekannt ist, dann erscheint im Index nur der Rufname.
Verheiratete Frauen sind unter ihrem Geburtsnamen und auch unter ihrem Heiratsnamen verzeichnet.

Parallel zu den alfabetischen Indexen gibt es regionale Namensindexe, und zwar für:

   Elsass/Frankreich (
mit Schweiz,Nordafrika)   ca 5900 Personen  
   Nordwest-Dtld
(Hes, NRW, NSa, HH)               2000
   Süddeutschland (ohne Franken/Oberpfalz)
      3700   
   Franken/Oberpfalz
                                            7100       
   Sachsen
                                                            15800  
   Thür., Sa-Anh., Bln-Brdbg, Meck-Vorp.         
1500  
   Ostpreußen, Danzig, WestPr., Pommern 
        9300  
   Baltikum                                                              
800  
   Posen, Schlesien, Polen, Russland  
                   800
   Österreich-Ungarn 
(mit Bö-Mä)                         1400
   USA, Kanada                                                      1000     
   übriges Ausland                                                    300

In eckigen Klammern findet man ein Kürzel für die "Gegend": 
A: Österreich; Bal: Baltikum; Bbg: Bamberg und Umgebung; Bln: Berlin und weitere Umgebung; : Böhmen; BSw: Bayrisch-Schwaben; BWü: Baden-Württemberg; By: Ober-/Nieder-Bayern; CAN: Kanada; CH: Schweiz; Dzg: Danzig; Els: Elsass; F: Frankreich; GB: Großbritannien und Irland; Hes: Hessen; HH: Hamburg und weitere Umgebung; I: Italien; Kln: Köln und weitere Umgebung; : Mähren; MBy: Mittelbayern; Mkl; Mecklenburg, Vorpmmern; N: Skandinavien; NAF: Nordafrika; Nbg: Nürnberg und Umgebung; NL: Be-Ne-Lux; NSa: Niedesachsen; NSl: Niederschlesien; N-W: Nordrhein-Westfalen; OPf: Oberfalz; OPr: Ostpreußen; OSl: Oberschlesien; PL: Polen; Pom: Pommern; Pos: Posen; Rpf: Rheinland-Pfalz; RUS: Russland; Sa: Sachsen; SAF: Südafrika; SAM: Südamerika; SAn: Sachsen-Anhalt; SO: Südosten, Ungarn, u.a.; SP: Spanien und Portugal; Tür: Thüringen; UFr: Unterfranken;  USA: Nordamerika; Wf: Westfalen; WPr: Westpreußen;.

Zur Liste der häufigsten Familiennamen.

1.1.2020