zurück zum Persönlichkeiten-Index
 
Petra Lämmel, * 1974

1982 sieben-jährige Filmschauspielerin in dem DDR-Problemfilm "Sabine Kleist".
[aus einer österreichischen Zeitung, 1982]
[Helmut Pflügl: Der geteilte Himmel, ein Buch zu einer DEFA-Film-Retrospektive Wien, 2001, Filmarchiv Austria Bd.1 S.331]

3.3.2011 MDR Fernseh-Sendung über die DEFA und ihre jüngsten Darsteller.
"... - Petra Lämmels Leben verlief nach ihrer Rolle als "Sabine Kleist" ganz anders. Der Film erzählt von einem Mädchen, das nach dem Unfalltod ihrer Eltern aus dem Heim fortläuft. Das Rampenlicht und der Rummel um den 1981 gedrehten Film und ihre Person gingen nicht spurlos an Petra Lämmel vorbei. "In mir wuchs die Sabine Kleist", sagt sie rückblickend. Leben und Rolle flossen ineinander, sie war immer wieder bei Vorträgen und Filmvorführungen. Nach der Wende verlor sie erst einmal den Boden unter den Füßen, den sie erst durch die Geburt ihres Sohnes vor 11 Jahren wiederfand. - ..."
[Internet 2011 - artour MDR.de]

> 2012 ist Petra Lämmel Zahntechnikerin.
[Internet: Märkische Allgemeine 24.10.2011, über Knut Elstermann: "Damals war ich Filmkind", Verlag Das Neue Berlin]