Pfin-24/w zur Stammtafel Pfin Pfin-24/w

Berthold Pfinzing N764 – Ratsherr in Nürnberg


Eltern: Pfin-23/w Berchtold Pfinzing N641, Anna Tucher N643

(* etwa ?1352), † 1405

Senator in Nürnberg.

∞ (etwa ?1371) mit Klara Ortlieb N901

(* etwa ?1350)

ihre Eltern: Heinrich Ortlieb N902, (* etwa ?1310)
Siehe Ortl-23/h; ∞ mit Klara Schürstab N938, (* etwa ?1320)
Siehe Schb-24/k.

Kinder:

1. Clara Pfinzing Nm74, (* etwa ?1372)

∞ 1392 mit Erhard Schürstab N419

(* etwa ?1364), † 1439

1391 erw. Siehe Schb-25/i

sein Vater: Leupold Schürstab N416, (* etwa ?1325), † nach 1378
Kaufmann in Nürnberg mit Ungarn-Privilegien. 1370/1374 "der Ältere". Siehe Schb-24/i∞1) (etwa ?1355) mit Kunigunde Nützel Nk84(* etwa ?1330)
∞2) (etwa ?1360) mit Gerhaus v. Streitberg N939(* etwa ?1340), † 8.9.1428

2. Margarete Pfinzing Nm76, (* etwa ?1375)

∞ mit Lorentz Groland Nn08

(* etwa ?1370), † 1425

Siehe Grol-22/s

seine Eltern: Martin Groland Nj15, (* etwa ?1315)
1348 Senator in Nürnberg Siehe Grol-21/g; ∞2)? (etwa ?1370) mit Margarete Stromer Nn10, (* etwa ?1350).

3. Agnes Pfinzing Nj10, (* etwa ?1380)

∞ (etwa ?1400) mit Hans Groland N912

(* etwa ?1370), † 1452

in Nürnberg, 1398 Senator. Siehe Grol-23/e

seine Eltern: Ulrich Groland N896, (* etwa ?1330), † 1407
Schwiegervater und Gesellschafter von Ulman Stromeir. Ratsherr Nürnberg, erw. 1361 Siehe Grol-22/e (Er ∞2) (etwa ?1365) mit Elisabeth Schopper Na18, (* etwa ?1345)
Siehe Sopr-4/p); ∞ (etwa ?1350) mit Elisabeth Zollner Nh81, (* etwa ?1327).

er ∞2) mit Ursula Pfinzing Nj16

(* etwa ?1383)

Regesten:

 •  Berthold X Pfinzing, Senator Nürnberg, machte sich um die Stadt sehr wohl verdient, ∞ Clara Ortlieb, T.v.Herrn Heinrich Ortlieb, Senator Nürnberg, ∞ Clara Schürstab. Keine Jahreszahlen angegeben.

 •  Kinder: Clara ∞ Schürstab; Margarete ∞ Groland; Agnes ∞ Groland; Sebald I ∞ Mendel/Haller/Stromer.

 •  Seine Eltern: Berthold VIII ∞ Anna Tucher.
[Biedermann Tafel 398]

→ Fehlerhinweis: Der hier angegebene Sohn Sebald I Pfinzing ist laut Schaper nicht hier einzuordnen; er ist ein Sohn von Berthold Pfinzing ∞ Agnes Stromer. [Schaper: Hirschvogel, S.37 Fußnote 208, Mtlg W.v.Stromer]

→ Für diesen Berthold X Pfinzing gibt Biedermann keine Jahreszahl an. Die drei Töchter sind nach ihren Heiratsdaten etwa um 1370-1380 geboren, so dass dieser Berthold X etwa um 1345 geboren sein könnte. Seine Eltern haben laut Biedermann 1352 geheiratet, so dass dieser Berthold X 1352/53 geboren sein muss und recht jung geheiratet haben muss. (HDL)

 •  Barthold X Pfintzing (S.v. Barthold VIII P. ∞ 1352 Anna Tucher), Ratsherr in Nürnberg, ∞ Klara Ortlieb, Tochter des Nürnberger Ratsherrn Heinrich Ortlieb ∞ Klara Schürstab; beide begraben bei St.Sebald in Nürnberg. Sohn: Sebald. [AL Pusch]

 •  1386 hat Berthold Pfinzing Feste und Amt Schellenberg des Bamberger Bischofs in Pfandbesitz.

 •  1398 empfängt Berthold Pfinzing die Nürnberger Judensteuer.
[W.Schultheiß: Geld- u.Finanzgeschäfte... S.76,86]

→ Ist das dieser oder ein anderer Berthold? (HDL)

Regesten zu Gerhaus v. Streitberg:

 •  T.v. Friedrich v.Streitberg ∞ Cunigunde Truchseß von Henneberg und Schwester des Regensburger Bischofs Johann v.Streitberg.
[Biedermann Tafel 547A]

Regesten zu Margarete Pfinzing:

[Biedermann Tafel 398]


2015 1 13