Pr-27/i zur Stammtafel Pr Pr-27/i

Johannes Lemell n005 – Bergunternehmer und Ratmann in Neusohl


Vater: Pr-26/i Johannes Lemmel n003

(* etwa ?1420/1425)

1467 Ratmann in Neusohl. Er verkauft eine Grube. Seine Frau heißt Martha; deren Mutter Anna Katzpeckin stimmt dem Verkauf zu.

∞ vor 1467 mit Martha .... n007

(* etwa ?1425)

Regesten:

 •  25.9.1467 in Neusohl (=Banska Bystrica): Johannes Brosky, Judex (Bürgermeister), und die Geschworenen Bürger der Civitas Bistritz Vitus Taxinfex, Nicolaus Platt, Johannes Kolman, Thones, Johannes Lemell, Michael Lawner, Pangracz Rab, Andreas Tawb, Symon Tischler, Nicolaus Althawp, Nicolaus Sartor bezeugen einen Verkauf.


[Státny Okresny Archív, Banská Bystrica, Urkunde vom 25.9.1467, Fotokopie 1991 durch Dir. Peter Hamala]

 •  13.2.1467: Hans Konsdorfer, Kammergraf von Kremnitz, kauft von Hans Lemmel, derzeit Ratsherr in Neusohl, und seiner Frau Martha das Bergwerk "Grünstoln" nebst Häusern, Wiese und anderen Gütern, mit Zustimmung von Frau Anna Katzpeckin, der "natürlichen Mutter" von Lemmels Frau Martha.


[Bezirksarchiv Ziar nad Hronom, Sign.I Abt.36 Angelegenheitsgruppe Bd.I lfd.Nr.22. Mtlg Dir. Mikulás Celko 1991 nebst Fotokopie]
[zitiert bei Johann Kachelmann, Geschichten der ungarischen Bergstädte..., Schemnitz 1867, S.95 - 2013 im Internet]

→ Hans Konsdorfer war zuvor Bürger und Finanzsekretär in Wien, dann Kammergraf in Kremnitz 1451-1453, 1456-1457, und ab 1467 (von Kg Mathias berufen), † wohl 1472. [Pohl]

→ Achtung! Wenig später, 1474, lebt im benachbarten Kremnitz ein anderer Hans Lemmel/Lemlein, der aus Nürnberg stammt; siehe Lemmel-Stamm Bamberg-Nürnberg B-27/i.


2014 7 12