Reb-29/e zur Stammtafel Reb Reb-29/e

Johann Rebeschke D432 – Brauer in Danzig


Vater: Reb-28/e Johann Rebeschke D434

(* etwa ?1548), † vor 1608

In Danzig, 1575 Braurecht, 4.8.1590 übernimmt er die väter- liche Brauerei. 1580 wohnt er in der Jopengasse, 1582 in der Hundegasse. 1601 besitzt er Grab Nr.175 in St.Marien.

∞ um 1575 mit Anna (Agathe) .... De74

(* etwa ?1550)

Sohn:

1. Hans, getauft 3.6.1582 - Brauer in Danzig, siehe Reb-30/e

Regesten:

 •  Seine Witwe begraben 2.4.1610 in Danzig St.Marien Stein 175.
[Weichbrodt Bd.1 S.383]


2010 12 2