Reb-32/e zur Stammtafel Reb Reb-32/e

Anna Catharina Rebeschke D421 – ∞ Pegelau


Eltern: Reb-31/e Jakob Rebeschke D426, Kordula Lilienthal D427

getauft 27.5.1670 in Danzig-Marien, begraben 7.5.1723 in Danzig-Marien

Begraben in St.Marien Stein 269, 53 Jahre alt. ∞2) 4.3.1697 in Danzig-Marien mit Michael Tessin, * 1655, † 1703.

∞ 22.8.1688 in Danzig-Marien mit Andreas Pegelow D420

* um 1640/1641, begraben 24.5.1694 in Danzig St.Joh., 53 Jahre alt

Quartiermeister des Fischerquartiers in Danzig. 1683-1687 Vorsteher des Spendenamtes. Mitglied der 3.Ordnung ∞1) 6.8.1673 St.Marien Cordula, Witwe des Ludwig Kohl. Siehe Peg-32/e

seine Eltern: Nicolaus Pegelow D422, (* etwa ?1590)
In Danzig. Bei Löschin erwähnt. Siehe Peg-31/e; ∞ 16.5.1617 in Danzig St. Petri mit Anna Schmersteg D423, (* etwa ?1600).

Sohn:

aus 1.Ehe:

1. Andreas Gottlieb Pegelau, * 26.8.1689 - Ratsherr in Danzig, siehe Peg-33/e

Regesten:

[Weichbrodt Bd.1 S.361 u.383] - [Strehlau 1963]
[Zur Ehe Tessin vergl. Helmut Strehlau: Danziger Bürgermeister, Ostdt. Fam'kde 26.Jg. 1978 S.141]


2010 12 2