Ren-31/c zur Stammtafel Ren Ren-31/c

Fridrich Lemble von Reinertshofen n658 – Landgerichtsschreiber in Höchstädt


Eltern: Ren-30/c Wolf Heinrich Lemblin zu Rennertshofen n649, Appollonia Tettenheim/Dätenheim n693

getauft 11.1.1585 in Neuburg

Landgerichts-Schreiber in Höchstädt.

Kinder:

vielleicht:

1. Maria Magdalena Lämblin n058, (* etwa ?1615), † 31.5.1651 in Straßburg
Wird 1649 Kanonisse in Straßburg.

vielleicht:

2. Barbara Lemlin n059, (* etwa ?1625)

∞ 19.5.1654 in Neuburg mit Hans Karloff n056

(* etwa ?1620)

Bettelrichter in Neuburg.

Regesten:

 •  Fridrich Lemlin wurde am 11.1.1585 in Neuburg als Sohn von Wolf Heinrich Lemlin ∞ Appollonia Tettenheim getauft. Er War Landgerichts-Schreiber zu Höchstädt. Er heiratete Sophie, die 18.10.1669 in Neuburg stirbt.
[Das Taufbuch der ev. Hofkapelle in Neuburg/Donau 1565-1591; in: Bl. d. bay. Landesvereins f. Fam'kde Bd.9 25.-27.Jg. 1962-1964 S.181]

→ Die hier angegebene Ehe mit Sophie bezieht sich auf den Neffen Ernst Friedrich! (HDL)

→ Kinder sind nicht sicher. Seine Töchter sind wahrscheinlich (ohne urkundlichen Beleg): Barbara ∞ Karloff und Maria Magdalena, Kanonisse in Straßburg. (HDL)

Regesten zu Maria Magdalena Lämblin:

 •  Maria Magdalena Lämblin von Reinhartshofen; sie wird 1649 Canonissa von St.Stephan in Straßburg im Elsaß und stirbt 31.5.1651. (Eltern und Herkunft nicht angegeben.)
[J. Kindler von Knobloch: Das goldene Buch von Straßburg, Wien, 1886]

Regesten zu Hans Karloff:

 •  Hans Karloff, Bettelrichter, ∞ 19.5.1654 in Neuburg mit Barbara Lemlin, auch Lemlerin (ohne Angabe ihrer Eltern).
[Die Copulationen 1641-1654 der Stadtpfarrei St.Peter in Neuburg/Donau; in: Bl. d. bay. Landesvereins f. Fam'kde Bd.X Jg.28-30, Kallmünz 1965-1967, S.61]


2008 4 27