Ritr-22/e zur Stammtafel Ritr Ritr-22/e

Hans Rieter H274 – Kaufmann in Nürnberg


Eltern: Ritr-21/e Nikolaus Rieter H535, Kunigunde Mindel/Miedel H536

(* etwa ?1339), † 14.4.1414 in Nürnberg

Reicher Fernhändler in Nürnberg. 

∞1) (etwa ?1360) mit Gertraud Vorchtel H339

(* etwa ?1340)

∞2) (etwa ?1375) mit Kunigunde Behaim H850

(* etwa ?1342)

ihre Eltern: Herdegen Behaim Nn90, * 1312, † 1379
Ratsherr in Nürnberg. Siehe Beh-24/c; ∞ mit Katharina Groß Nn91, (* etwa ?1320), † nach 1390.

Kinder:

aus 1.Ehe:

1. Hans, (* etwa ?1365) - , siehe Ritr-23/d

aus 2.Ehe:

2. Margarete Rieter H176, (* etwa ?1375)

∞ (etwa ?1395) mit Peter Haller H171

(* etwa ?1350), † 13.12.1435 in Nürnberg

Zu Ziegelstein. Hinterliess ein Vermögen von 60ooo fl. Siehe Hall-23/y

seine Eltern: Jakob Haller H107, (* etwa ?1315), † 10.4.1355 in Nürnberg
Siehe Hall-22/y; ∞ um 1350 in Nürnberg mit Anna Forstmeister N794, (* etwa ?1332)
1351 ist ihr Ehemann Jacob Haller. (Sie ∞2) nach 1355 mit Andreas Stromer N797, (* etwa ?1330), † 25.8.1393
Ratsherr in Nürnberg. Stiefbruder des Peter Stromer. Siehe Stro-24/e).

er ∞1) mit Petronella Kreutzlin H174

(* etwa ?1355), † 1388

aus Bayern

er ∞2) 20.7.1389 mit Margarete Tucher H175

* 1372

(Sie starb nicht erst 1425!)

3. Agnes Rieter H540, (* etwa ?1385)

∞ 1408 mit Peter Haller H183

(* etwa ?1390), † 1454

Bürgermeister in Nürnberg. Siehe Hall-24/v

seine Eltern: Peter Haller H171, (* etwa ?1350), † 13.12.1435 in Nürnberg
Zu Ziegelstein. Hinterliess ein Vermögen von 60ooo fl. Siehe Hall-23/y; ∞ 20.7.1389 mit Margarete Tucher H175, * 1372
(Sie starb nicht erst 1425!).

4. Peter, (* etwa ?1390) - Ratsherr in Nürnberg, siehe Ritr-23/e

Regesten:

 •  Hans Rieter * um 1339, † 14.4.1414 Nürnberg, reicher Fernhändler in Nürnberg, ∞1) um 1360 mit Gertrud Vorchtel; ∞2) um 1370 mit Kunigunde Behaim. [Rieter]

 •  Herr Hanß Rieter von Kornburg ∞ Cunegunda Behaimin, Tochter: Margaretha ∞ mit Peter Haller (†1435) in dessen dritter Ehe.
[Biedermann Tafel 105 Haller]

 •  Herr Hanß Rieter von Kornburg ∞ Cunegunda Behaimin, Tochter: Agnes ∞ 1408 mit Peter Haller (†1454).
[Biedermann Tafel 110 Haller] [Biedermann Tafel 3 Behaim]

 •  Hans Rieter (1339-14.4.1414), Ritter zu Stettbach und Gleisenberg, in seiner Jugend am königlichen Hof in Zypern, 1384 Ritter vom Heiligen Grabe, erhält 1384 in Nürnberg das Eckhaus an der Fleischbrücke ("Rieter-Haus") aus der Familie seiner Frau Kunigunde Behaim, gilt 1408als einer der reichsten Nürnberger.
[Internet 2013, Franken-wiki]

 •  Besitzt u.a. einen Weiher "der da liegt bei dem Zerzagelshof vorne im Walde bei Nürnberg". 1404 verleiht König Ruprecht dem Nürnberger Bürger Heinrich Rummel diesen Weiher, "den er von Hans Rieter dem Älteren gekauft hat".
[Schaper: Rummel S.10]

Regesten zu Gertraud Vorchtel:

 •  Caspar Sauermann, Gewerke in Schneeberg, dann 1480 Bürger Leipzig, dann nach Breslau verzogen. Sein Bruder Mathias in Nürnberg war in Ilmenau und Annaberg. Ein Konrad Sauermann in Buchholz und Annaberg (1521 erw.). In Schneeberg 1502-1505 Georg Sauermann mit Grubenfeldern belehnt (Bergarchiv Freiberg, Lehnbücher Schneeberg).
[Werner, MVGN Bd.60 S.153ff]

Regesten zu Katharina Groß:

 •  Kath. Groß, T.v. Philipp Groß, sie lebte noch 1390, ∞ mit Herdegen Behaim, er *1312, †1379.
[Biedermann Tafel 3 Behaim]

 •  Kath. Groß, T.v. Philipp Groß, sie † um 1390, ∞ Herdegen Behaim, er †1379.
[Bullemer, Groß]

→ Die Kinder von Philipp Groß wurden etwa 1320/1330 (1.Ehe) und 1338/1345 (2.Ehe) geboren. Der Ehemann von Katharina Groß wurde 1312 geboren. Da muss man annehmen, dass Katharina aus der ersten Ehe ihres Vaters stammt und womöglich dessen älteste Tochter ist. (HDL)

Regesten zu Margarete Rieter:

 •  Heirat Haller [Biedrmann]

Regesten zu Margarete Tucher:

[Biedermann Tafel 105 Haller, 494 Tucher]
→ Bei Biedermann starb sie 1425. Sie muss aber bereits vor 1400 gestorben sein, da ihr Mann um oder vor 1400 wieder heiratet.

Regesten zu Agnes Rieter:

 •  Heirat Haller [Biedermann]


2020 2 11