Ruml-26/a zur Stammtafel Ruml Ruml-26/a

Hans Rummel N968 – Kaufherr in Nürnberg


Eltern: Ruml-25/a Heinrich Rummel N926, Kunigunde Kopf N927

(* etwa ?1370), † 1434

∞1) 1397 mit Katharina Pirckheimer N969

(* etwa ?1372), † um 1402

ihr Vater: Hans Pirckhamer N970, (* etwa ?1343), † 1400 in Nürnberg
Hervorragender Kaufmann. Siehe Pirk-24/a mit Katharina Graser N394(* etwa ?1350) mit Katharina Teufel N380(* etwa ?1363)

∞2) um 1405 mit Gerhaus Haller H159

(* etwa ?1380)

Siehe Hall-24/p

ihre Eltern: Ulrich Haller H268, (* etwa ?1338), † 24.11.1422 in Nürnberg
1371 im Nürnberger Rat. 1418 stiftet er einen Jahrtag in der Sebaldkirche. Bergwerks- und Hammerherr. Finanzier des Kaisers. Hinterließ ein Vermögen von 100.000 Gulden. Siehe Hall-23/o (Er ∞1) (etwa ?1370) mit Margarethe v.Seckendorf N593, (* etwa ?1345)); ∞ (etwa ?1375) mit Margarete Forstmeister N569, (* etwa ?1355), † um 1398
1372 noch unmündig: Gretlein..

Kinder:

aus 1.Ehe:

1. Hans, (* etwa ?1400) - , siehe Ruml-27/a

aus 2.Ehe:

2. Barbara Rummel N152, (* etwa ?1405), † 1436

∞ 1421 mit Karl Holzschuher H049

(* etwa ?1396), † 1456

ab 1427 Ratsherr Nürnberg Siehe Holz-26/r

seine Eltern: Karl Holzschuher H038, * 1332, † 2.6.1422 in Nürnberg, begraben in der Sebalduskirche
1383-1422 Senator in Nürnberg. 1415 stellv.Schultheiß. Überlebte die Pest, heiratete in hohem Alter u.bekam 5 Söhne Siehe Holz-25/o (Er ∞1) (etwa ?1375) mit Felicitas v.Ammernthal N549, (* etwa ?1350)); ∞ 1.7.1391 in Nürnberg mit Cristein Pfinzing N581, (* etwa ?1370).

3. Ulrich Rummel Ng04, (* etwa ?1408), † 1463
1463 Pfleger von Roth. ∞1) Veronika Arzt, † 1446; ∞2) 1448 Marg. Klack.

Regesten:

 •  Hans I Rummel, hervorragender Leiter des Landelshauses. Er starb am 20.7.1434, 3 Jahre nach dem Tod seines gleichnamigen Sohnes und wurde im Barfüßerkloster im Grab seines Sohnes beigesetzt. Die Leitung des Handelshauses ging an seinen Bruder Heinrich.

 •  ∞ 1397 Pirckheimer
[Schaper
. Rummel S.8]

 •  30.7.1431 Schuldbrief von König Sigmund auf Hans Rumel, Ulrich Ortlieb und Baumgartner.
[Christa Schaper: "Rummel", MVGN 68 (1981) S.44]
[W.Schultheiß: Geld- u.Finanzgeschäfte... S.80]

Regesten zu Barbara Rummel:

 •  1453 ihre Söhne Hans, Jeronimus, Gabriel; dazu die Töchter Margaret Hans Rieterin, Agnes Jobst Tetzel, Benigna Heimeran Zinglin.
[Schaper: Rummel S.72, 103]

→ Achtung: die hier genannte "Agnes ∞ Jobst Tetzel" muss Barbaras Nichte "Agnes Rummel ∞ 1446/1447 Jobst Tetzel" sein. Bei Biedermann hat Karl Holzschuher keine Tochter Agnes. (HDL)

Regesten zu Ulrich Rummel:

 •  1398 kauft Heinrich Rummel von Contz Weigel einen Hof zu Kreppendorf, der von den Herrn von Berg zu Lehen ging. Heinrichs Enkel Ulrich Rummel verkauft das Gut 1443 an Michel Weigel.
[Christa Schaper: "Rummel", MVGN 68 (1981) S.9]

 •  1443: Ulrich Rummel verkauft ein Gut zu Affalterbach an Hans Rieter.
(Affalterbach bei Ochenbruck und Rummelsberg.)
[Internet, Wikipedia unter Affalterbach]


2015 1 30