Ruml-26/b zur Stammtafel Ruml Ruml-26/b

Heinrich Rummel N930 – Kaufmann in Nürnberg


Eltern: Ruml-25/a Heinrich Rummel N926, Kunigunde Kopf N927

(* etwa ?1375), † 1446

Kaufmann in Nürnberg.

∞ vor 1415 mit Martha Pfinzing N994

(* etwa ?1380)

ihre Eltern: Andreas Pfinzing N993, (* etwa ?1345), † 1407
Senator in Nürnberg, 1397 Bürgermeister. Siehe Pfin-25/u (Er ∞1) mit ... Oesterreicher H718, (* etwa ?1350)
Kinderlos.); ∞ mit Catharina Waldstromer H493, (* etwa ?1345).

Kinder:

1. Andreas Rummel Ng05, (* etwa ?1416), † 1489
1437 Univ. Leipzig, Padua, Nürnberg.

2. Sebald, (* etwa ?1418) - , siehe Ruml-27/b

3. Barbara Rummel Ng07, (* etwa ?1420)
∞1) 1440 mit Erhard Haller, Ehe aufgehoben. ∞2) um 1444 mit Ritter Friedrich v.Künsberg

Regesten:

 •  Heinrich Pfinzing ∞ vor 1415 Martha Pfinzing, T.v. Andreas PfinzingWaldstromer.

 •  1415: Ein Nürnberger Kaufmannszug wird bei Chemnitz beraubt, und zwar: H.Rumell ein Zentner Muskat zu 50 Gulden; Conrad Zutsch schwarzer Mailänder Barchent; Christian Haller Ingwer, Safran, 12 Paar Hosen.

 •  1434 eine Stiftung der Nürnberger Venedig-Kaufleute; Heinrich Rummel, Kunz Imhof, Erkenbrecht Koler und Fritz Kreß verwalten die Stiftung.
[Christa Schaper: "Rummel", MVGN 68 (1981) S.13, 36, 46]
[Christa Schaper: "Hirschvogel", Nbger F'gen Bd.18 (1973) S.50]

Regesten zu Catharina Waldstromer:

[Biedermann Tafel 318 Pfinzing, 546 Waldstromer]

Regesten zu Barbara Rummel:

 •  eine Tochter: Agnes von Künsberg ∞ Wilhelm von Lentersheim.
[Schaper: Rummel S.104 Tafel 3]


2020 1 12