Se-40/bb zur Stammtafel Se Se-40/bb

Wilhelmine Lemmel/v.Lemmel e653 – ∞ Lämmert/Lemert


ihr Taufname: Wilhelmine Josepha

Eltern: Se-39/a Josef Lemmel e606, Babette Heger e638

* 19.3.1830 in Bamberg

Sie wurde 5 Monate nach dem Tod des Vaters geboren.

∞ 1851 in Staffelstein mit Philipp Lämmert/Lemert e641 (Taufname: Karl Philipp)

* 11.9.1820 in Schesslitz

Eisenbahnexpeditor, 1851 am Bahnhof Staffelstein, 1877 in München.

seine Eltern: Heinrich Lämmert e492, (* etwa ?1785), † vor 1851
1820 in Schesslitz.; ∞ mit Dorothea Wagner e493, (* etwa ?1790), † vor 1851.

Tochter:

1. Maria Magdalena Laemert e674, * 11.1.1855 in Bamberg

∞ 16.8.1877 in Kreuth mit Johann Heubusch e675

* 18.10.1848

1877 kgl. Oberaufseher in Mauth.

Regesten:

 •  23.11.1851 Heirat in Staffelstein: Karl Philipp Lämmert, * 11.9.1820 in Schesslitz, k.Eisenbahnexpeditor, prot., ledig, Bahnhof Staffelstein; und Josepha Wilhelmine v.Lemmel, * 19.5.1830 in Bamberg, Oberzollbeamtentochter, kath., ledig, Bamberg. Eltern des Bräutigams: Heinrich Lämmert †, Dorothea Wagner †; Eltern der Braut: Joseph v.Lemmel †, Barbara Heger. Trauzeugen: Eisenbahnassistent v.Lips in Bamberg, Stadtschreiber Schellerer.
[Erzb.Archiv Bamberg, Heiratsmatrikel Staffelstein Bd.5 S.39. Beglaubigter Auszug 1981 für Gerhard Lemmel.]

 •  1858 ist Wilhelmine Lemert geb. von Lemmel in der Todesanzeige von Anna v.Hertel geb. v.Lemmel in München als deren Nichte erwähnt.
[Todesanzeige 6.3.1858, im Besitz von H.Krog, Bad Wiessee]

 •  Johann Heubusch, kgl. Oberaufseher in Mauth, * 18.10.1848, heiratet am 16.8.1877 in Kreuth (Oberbayern) die Maria Magdalena Laemert, * 11.1.1855 in Bamberg, Tochter des Philipp Laemert, kgl. Oberbahnamtsexpeditor in München, und der Wilhelmine geb. von Lemel.
[Die Ahnen des deutschen Volkes, Dorfsippenbuch Kreuth, Goslar 1938, S.84, Nr.459. - GL]


2008 10 7