Sf-37/g zur Stammtafel Sf Sf-37/g

Samuel Lemmel c581 – Arbeiter in Seifersdorf


sein Taufname: Johann Samuel

Eltern: Sf-36/g Samuel Traugott Lämmel c578, Anna Maria Elisabeth Vettermann c680

* 30.3.1770 in Leukersdorf, † 25.11.1813 in Seifersdorf

1797-1813 Handarbeiter in Seifersdorf.

∞ (wohl um 1795 in Gablenz) mit Hanna Christiane Mädler c614

* um 25.2.1764, † 16.6.1831 in Seifersdorf

aus Gablenz bei Stollberg

Kinder:

1. Hanna Christiana Lämmel c601, * 16.9.1797 in Jahnsdorf, † wohl vor 1813

2. Johann Gottlieb Lämmel c602, * um 15.2.1799, † 1.7.1800 in Seifersdorf

3. Hanna Christliebe Lämmel c603, * 3.4.1800 in Seifersdorf, † 16.6.1800 in Seifersdorf

4. Anne Rosine Lämmel c604, * 20.6.1801 in Seifersdorf

∞ mit Johann Daniel Knoth c620

(* etwa ?1800)

1827 Handarbeiter und Einwohner in Ursprung.

Sohn: Johann Daniel Knoth c621, * 6.5.1827 in Ursprung.

5. Hanne Caroline Lämmel c605, * 21.6.1802 in Seifersdorf, † 8.7.1802 in Seifersdorf

6. Johanne Sophie Lämmel c606, * 29.10.1804 in Seifersdorf, † 31.1.1805 in Seifersdorf

7. Johanne Christiane Lämmel c607, * 9.9.1805 in Seifersdorf, † wohl vor 1813

8. Samuel Friedrich Lämmel c608, * 25.11.1806 in Seifersdorf, † 20.4.1807 in Ursprung

9. Johann Samuel Lämmel, * 10.6.1808 - Strumpfwirker aus Seifersdorf, siehe Sf-38/m

10. Christian Friedrich Lämmel c610, * 9.2.1811 in Seifersdorf, † 25.5.1811 in Seifersdorf

11. Johanne Christliebe Lämmel c611, * 25.12.1811 in Seifersdorf

∞ 24.11.1835 in Ursprung mit Johann Christian Friedrich Weiß c622

(* etwa ?1810)

1835 angehender Strumpfwirkermeister und Einwohner in Reichenbrand

sein Vater: Christian Friedrich Weiß c623, (* etwa ?1775)
Strumpfwirker in Reichenbrand.

Regesten:

[Geburt 1770: KB Leukersdorf]

 •  Um 1795 muss er geheiratet haben, vielleicht in Gablenz.

 •  1797 bekommen Samuel Lämmel, Einwohner und Handarbeiter in Seifersdorf, und seine Frau Hanna Christiane Mädler aus Gablenz bei Stollberg eine Tochter in Jahnsdorf, wo sich die Mutter zu Besuch aufhielt.
[Taufbuch Jahnsdorf, laut R.Windisch]

 •  1800-1811 lassen Johann Samuel Lämmel, Einwohner und Handarbeiter in Seifersdorf, und seine Frau Johanne Christiane Mädlerin aus Gablenz ihre Kinder in Ursprung taufen und beerdigen.

 •  Der Sohn Johann Gottlieb † 1.7.1800 in Seifersdorf, begraben in Ursprung, 1 Jahr 4 Monate 16 Tage alt. Sein Taufeintrag wurde in Ursprung nicht gefunden.

 •  Bei der Kindernummerierung gibt es Fehler im Kirchenbuch. 1800 ist Hanne Christliebe das "3.Kind", 1801 ist Anne Rosine wieder das "3.Kind". Entsprechend sind das 5., 6., 7., 8. Kind bezeichnet als 4., 5., 6., 7. Kind. Ab dem 9. Kind ist es wieder richtig.

 •  Paten: 1800 Anne Sophie, Daniel Richters Bauers in Seifersdorf Ehefrau; Johann Gottfried, Michael Försters Auszüglers und Einwohners in Seifersdorf jüngster Sohn; Jgfr Anne Christiane, Samuel Traugott Lämmels Bauers in Seifersdorf 2. Tochter erster Ehe. 1801 Frau Johanne Christiane, Johann Gottfried Bartels Häußler und Einwohners in Seifersdorf Eheweib; Andreas Förster, Bauer in Seifersdorf; Jgfr Johanne, hinterlassene einzige Tochter von Johann Gottfried Mädler, Häusler und Zimmermann in ...?. 1802 Hanne Christiane Nestler, Johann Gottfried Sonntags Häußlers und Strumpfwirkers in Seifersdorf Ehefrau; Johann Gottfried Görner, begüterter Einwohner und Gerichtsschöppe in Seifersdorf; Jgfr Beate, Johann Andreas Försters begüterter Einwohner in Seifersdorf, jüngste Tochter. 1804 Frau Anne Rosine Sonntagin, Johann Gottfried Sonntags Bauers und Einwohners in Seifersdorf Ehefrau; Johann Gottlieb Förster Juv., Johann Andreas Försters Bauers in Seifersdorf dritter Sohn; Frau Johanne Christiane Zwickerin, Johann Gottlieb Zwickers, Gärtners und Leinewebers in Seifersdorf, Ehefrau. 1805 Johanne Elisabeth Sonntag, Samuel Friedrich Sonntags Bauers und Kirchenvorstehers in Seifersdorf Ehefrau; Johann Gottfried Forbrig, Bauer in Seifersdorf; Jgfr Johanne Christiane Loflerin, Michael Löfflers Bauers in Seifersdorf älteste Tochter. - Weitere Paten wurden nicht notiert.

 •  1813 stirbt er als Johann Samuel Lämmel, Einwohner und Handarbeiter in Seifersdorf, 43 Jahre 8 Monate alt, war verheiratet und hinterließ 3 Kinder.

 •  16.6.1831 Tod in Seifersdorf: Johanna Christiana Lämmelin, weiland Johann Samuel Lämmels gewesenen Einwohners und Tagelöhners in Seifersdorf hinterlassene Witwe, 67 Jahre 3 Monate und 3 Wochen alt, hat zwei Töchter, wovon die eine verheiratet, und einen unverheirateten Sohn hinterlassen.
[Kirchenbücher Ursprung laut Pfarrer Werner Lämmel 1984]

Regesten zu Anne Rosine Lämmel:

 •  Im Taufeintrag 1801: Anne Rosine.

 •  Hanne Rosine geb. Laemmel ∞ mit Johann Daniel Knoth, Handarbeiter und Einwohner in Ursprung, bekommen als zweites Kind: Johann Daniel Knoth, * 6.5.1827 in Ursprung. - Nach Heirat und weiteren Kindern wurde nicht gesucht.
[KB Ursprung]

Regesten zu Johanne Christliebe Lämmel:

 •  24.11.1835 Heirat in Ursprung: Johanna Christliebe Lämmelin, weiland Johann Samuel Lämmels Handarbeiters und Einwohners in Seifersdorf hinterlassene jüngste Tochter; und Johann Christian Friedrich Weiß, angehender Strumpfwirkermeister und Einwohner in Reichenbrand, einziger Sohn von Christian Friedrich Weiß, Strumpfwirker und Einwohner ebendaselbst.
[KB Ursprung]


2008 5 14