Shnl-35/i zur Stammtafel Shnl Shnl-35/i

Johann Friedrich Schnell 330 – Lizentdirektor in Königsberg


Eltern: Shnl-34/i Andreas Schnell 334, Anna Katharina Hoppin 335

* 13.8.1717 in Bartenstein, † 28.9.1789 in Königsberg

1733 Univ.Königsberg, 1739 Univ.Halle, 1741 Auditeur im Inf. Regt. in Preußisch-Holland. Von Friedrich dem Großen 1751 zum Lizent-Rat, 1764 zum Lizent-Direktor ernannt.

∞ 21.2.1747 mit Maria Elisabeth Romeike 331

* 28.8.1725, † 22.4.1810

ihre Eltern: Andreas Romeike 332, (* etwa ?1690)
Rentmeister in Königsberg. Siehe Shnl-34/Ro; ∞ mit Katharina Elisabeth Bulbeckin 333, (* etwa ?1695).

Kinder:

1. Joachim Erhard, * 1751 - Justizrat in Königsberg, siehe Shnl-36/a

2. Christian Daniel, * um 1754 - , siehe Shnl-36/e

3. Johann Friedrich Schnell 977, * 13.11.1759
Spediteur in Pillau.

4. Heinrich, * 25.12.1760 - Kaufmann in Königsberg, siehe Shnl-36/i

Regesten:

 •  Johann Friedrich Schnell spielte als Lizentdirektor, Kommerzien- und Admiralitätsrat in Königsberg eine bedeutende Rolle.

 •  8 Kinder.

 •  Seine Ernennungs-Urk 1751 durch Fr.d.Gr. auf Mikrofilm.
[Erich Lemmel]

 •  Sein Todesdatum bei Erich Lemmel einmal 29.11.1789, an anderer Stelle 28.9.1789.


2011 7 19