Stro-24/b zur Stammtafel Stro Stro-24/b

Conrad Stromeir N822 – in Nürnberg am Milchmarkt


Eltern: Stro-23/e Heinrich Stromer N613, (Kunigunde) Gnatznapf N775

(* etwa ?1300), † 1346 ermordet

[Stromer: Hochfinanz] In Nürnberg am Milchmarkt. [Scharr: Waldstromer S.40]

∞ mit (Tochter) Weigel N821

(* etwa ?1315)

ihre Eltern: Conrad Weigel N868, (* etwa ?1290), † vor 1340
In Nürnberg am Milchmarkt. 1340 seine Witwe Gerdraut. Siehe Weig-24/c; ∞ mit Gerdraut Ebner N869, (* etwa ?1295)
1340 als Witwe erw..

Kinder:

1. Hans, (* etwa ?1335) - , siehe Stro-25/b

2. Conrad, (* etwa ?1335) - , siehe Stro-25/c

Regesten:

[Stromer: Hochfinanz]

 •  In Nürnberg am Milchmarkt [Scharr: Waldstromer S.40]

 •  Konrad Stromer 1346 am Malojapass ermordet.
[W.Schultheiß: Geld- u.Finanzgeschäfte Nürnberger Bürger S.82]

 •  Conrad Stromer ward anno 1346 in der Lombardei ermordet. ∞ eine geborene Weiglin, mit welcher er 3 Kinder zeugte: Conrad; Hanß; Anna.
[Biedermann Tafel 464A]

Regesten zu (Tochter) Weigel:

[Hirschmann, MVGN 41, 1950, S.272]

Regesten zu Gerdraut Ebner:

 •  Nach einer Urk. von 1324 ist Conrad Weigel mit einer Gerhaus verheiratet. 1340 stellt Gerdraut, Herrn Conrad Weigels sel. Wwe am Milchmarkt eine Urkunde aus, in der unter den Zeugen Hermann Ebner und Fritz "mein Bruder" aufgeführt werden. Danach war sie eine geb. Ebner, und zwar T.v. Eberhard I. († vor 9.12.1323), 1277-1315, Schöffe.
[Scharr: Waldstromer MVGN 52 S.40 Fußnote 195]

→ "mein Bruder" bezieht sich offenbar nur auf Fritz. Wer aber ist dann Hermann Ebner? Der müsste ihr Vetter sein (HDL).


2011 6 11