Stro-25/b zur Stammtafel Stro Stro-25/b

Hans Stromeir N823


Eltern: Stro-24/b Conrad Stromeir N822, (Tochter) Weigel N821

(* etwa ?1335), † 1394 in Bertholdsdorf

∞1) (etwa ?1355) mit Agnes Coler Ni25

(* etwa ?1335)

Starb kinderlos.

ihre Eltern: Otto Forstmeister N570, (* etwa ?1315), † 27.10.1369 in Nürnberg
1362-1369 urkundlich. Forstmeister in Nürnberg, begraben im Kreuzgang des Barfüßer-Klosters. Siehe Fors-24/a (Er ∞2) (etwa ?1350) mit Anna Schopper N514, (* etwa ?1330)
1369 erbt sie das Haus ihres Vaters in Nürnberg. 21.8.1372 Witwe des Ott Forstmeister.); ∞ (etwa ?1335) mit Petronella Schuler N398, (* etwa ?1315).

∞3) (etwa ?1360) mit Ursula Pfefferbalch Ni24

* 1340

5 Kinder.

Tochter:

aus 3.Ehe:

1. Anna Stromeir N825, (* etwa ?1360)

∞ vor 1383 mit Ulrich Eisvogel N812

(* etwa ?1325)

1364-1383 Stromeir-Vertreter im Karpatenraum. Siehe Eis-24/i

seine Eltern: Hermann Eisvogel N739, (* etwa ?1295)
1331/1332 Schöffe in Nürnberg. Siehe Eis-23/h; ∞ mit (Tochter) Esler N746, (* etwa ?1305).

Regesten:

∞1) in kinderloser Ehe mit einer Tochter (Anna oder Margret) des Franz Forstmeister. [Scharr: Waldstromer S.40]
→ Geht das zeitlich??? (HDL)

 •  Hanß Stromer † 1394 zu Bertholdsdorf, dort begraben. ∞1) Agnes Kolerin, T.v. Herrn Otto Koler, Forstmeister (†1369 [Biedermann Tafel 600]), starb ohne Kinder; ∞2) ... Kumpfin, kinderlos; ∞3) Ursula Pfefferbalch, 5 Kinder:
Ursula ∞ Gebhard Reichswirth; Barbara, Klosterfrau St.Catharina Nbg; Anna ∞ Ulrich Eißvogel; Margarete, Klosterfrau Pillenreuth.
[Biedermann Tafel 464A]


2016 2 23