T-31/Ri zur Stammtafel T T-31/Ri

Egidius Ritzsch t356 – Senkler in Torgau


Eltern unbekannt

(* etwa ?1560)

1600-1606 Senkler in Torgau.

∞ mit Sabine .... t360

(* etwa ?1560/1565)

Kinder:

1. Elisabeth Ritzsche t345, (* etwa ?1595), begraben 28.4.1672 in Torgau
1642 betätigt sie sich in Torgau als Wehmutter, was ihr verboten wird.

∞ 5.8.1619 in Torgau mit Jacob Lemmel t344

getauft 6.7.1592 in Torgau, begraben 23.4.1674 in Leipzig

1619-1672 Tischler in Torgau, dann bei seiner Tochter in Leipzig. Siehe T-32/b

seine Eltern: Melchior Lemmel t346, (* etwa ?1555), begraben 14.5.1601 in Torgau
1583-1601 Tischler in Torgau. Der Name wird meist Lemmel, aber auch Lämmel und Lömmel geschrieben. Stammvater einer Sippe von mindestens 45 Tischlern namens Lemmel. Siehe T-31/a; ∞ (etwa 1581) mit Judith Fehre t347, (* etwa ?1560).

2. Anna Ritzsche t401, getauft 19.7.1600 in Torgau

3. Barbara Ritzsche t402, getauft 4.11.1601 in Torgau

4. Sabina t403, getauft 10.10.1604 in Torgau, † wohl 1605

5. Sabina Ritzsche t404, getauft 19.10.1606 in Torgau

Regesten:

 •  Egidius Ritzsch, Senkler in Torgau, lässt folgende Töchter taufen: 19.7.1600 Anna; 4.11.1601 Barbara; 10.10.1604 Sabina, wohl bald †; 19.10.1606 Sabina. Dabei ist 1604 und 1606 die Mutter Sabina erwähnt. - Die Tochter Elisabeth ist also vor 1600, dem Beginn des Taufbuches, geboren.
[KB Torgau; Mtlg K.Wensch]

 •  Die Familie ist noch lange in Torgau ansässig: Seit 1767 ist Johann Friedrich Ritze Amtsverweser in Torgau. Vgl. Torgauische Amtshauptleute, in: Magazin der sächs. Geschichte, zweiter Teil 13. Stück, Dresden 1785, S.35.
[ZMFG Heft 4/2013 S.230 Fußnote 10]


2013 12 15