T-32/b zur Stammtafel T T-32/b

Jacob Lemmel t344 – Tischler in Torgau


Eltern: T-31/a Melchior Lemmel t346, Judith Fehre t347

getauft 6.7.1592 in Torgau, begraben 23.4.1674 in Leipzig

1619-1672 Tischler in Torgau, dann bei seiner Tochter in Leipzig.

∞ 5.8.1619 in Torgau mit Elisabeth Ritzsche t345

(* etwa ?1595), begraben 28.4.1672 in Torgau

1642 betätigt sie sich in Torgau als Wehmutter, was ihr verboten wird.

ihre Eltern: Egidius Ritzsch t356, (* etwa ?1560)
1600-1606 Senkler in Torgau. Siehe T-31/Ri; ∞ mit Sabine .... t360, (* etwa ?1560/1565).

Kinder:

1. Judit t391, getauft 3.6.1620 in Torgau, begraben 29.1.1621 in Torgau

2. Jacob t392, getauft 23.12.1621 in Torgau, begraben 14.1.1623 in Torgau

3. Elisabeth t393, getauft 3.8.1623 in Torgau, begraben 2.8.1627 in Torgau

4. Anna t394, getauft 17.11.1625 in Torgau, begraben 17.11.1625 in Torgau

5. Jacob, getauft 14.5.1628 - Fischer in Torgau, siehe T-33/b

6. Luisa Lemmel t396, getauft 25.7.1630 in Torgau
1674 lebt sie in Leipzig.

7. Johannes, getauft 29.8.1634 - Tischler in Belgern, siehe T-33/c

Regesten:

 •  18.8.1619: Jacob Lemmel wird als Tischler Neubürger in Torgau.

 •  1634, 1638 Meister der Tischler in Torgau.
[Martin Granzin, Osterode, Brief und in: Familie und Volk 6/1958 und 1/1959 = Bd.4/5 S.227]

 •  1619 Heirat in Torgau. 1620-1634 werden 7 Kinder geboren.
[Kirchenbücher Torgau, laut Mtlg K.Wensch]

 •  1627 wohnt er in Torgau in der Entengasse.
[Margarethe Fauth geb. Laemmel nach nicht genannter Quelle]

 •  3.1.1642 in Torgau: Jacob Lemmels des Tischlers Frau wird verboten, Geburtshilfe zu leisten. Die Wehmutter hatte sich beschwert.

 •  8.7.1642: Ein Gesuch der Frau Jacob Lemmels, als Wehmutter zugelassen zu werden, wird abgelehnt.
[Stadtarchiv Torgau, Ratsprotokolle 6/f/103; laut Mtlg K.Wensch]

 •  Nach dem Tod seiner Frau geht er nach Leipzig zu seiner Tochter Luisa:

 •  1674 stirbt in Leipzig Andreas(!) Lemmel, ältester Obermeister des Tischler-Handwerks zu Torgau.
[Stadtarchiv Leipzig, Ratsleichenbücher; K.Wensch]

→ Der irrtümliche Vorname Andreas muss richtig Jacob heissen, wie der entsprechende Eintrag in Torgau beweist:

 •  Am 24.4.1674 wird in Torgau verkündet, dass Jacob Lemmel in Leipzig bei seiner Tochter verstorben sei. [KB]


2011 4 9