Tetz-26/h zur Stammtafel Tetz Tetz-26/h

Hans Tetzel N143 – Kaufmann in Nürnberg


wahrscheinlich Vater: Tetz-25/g Gabriel Tetzel Ng49

(* etwa ?1424), † 13.8.1449

∞ 1447 mit Clara Haller H279

* 1427, † 1464 in Bamberg

Siehe Hall-25/x

ihre Eltern: Wilhelm Haller H185, (* etwa ?1396), † 1431
in Nürnberg Siehe Hall-24/x; ∞ 1422 mit Clara Groland H276, (* etwa ?1402).

sie ∞2) 1450 verlobt mit Burkhard Löffelholz N410

(* etwa ?1422), † 1450

Siehe Loef-27/b

sie ∞3) 12.12.1450 mit Martin Löffelholz N039

(* etwa ?1426), † 1478 in Nürnberg St.Sebald

Siehe Loef-27/d

Regesten:

 •  Clara Haller * 1427, T.v. Wilhelm HallerGroland.
∞ 1447 mit Herrn Hans Tetzel, der schon 13.8.1449 starb. Darauf verlobte sie sich mit Herrn Burckhard Löffelholtz, der als Bräutigam starb. Dann ∞ 12.12.1450 mit Ritter Martin Löffelholtz. Sie starb 1464 in Kindsnöten in Bamberg, da sie 9 Kinder mit ihm gezeugt hatte.
[Biedermann Tafel 105 Haller, Tafel 302 Löffelholz]

→ Dieser Hans Tetzel ist nicht sicher einzuordnen. Er starb kurz nach seiner Heirat und ist daher sonst in keiner bekannten Urkunde erwähnt. Er könnte ein Sohn von Jorg Tetzel ∞ Anna Imhof sein, jedoch sind deren Kinder 1446 genannt, darunter kein Hans. Dann kommt unter den bekannten Tetzeln nur Gabriel als Vater in Frage. (HDL)


2012 5 6