Tuc-26/a zur Stammtafel Tuc Tuc-26/a

Hans Tucher N874 – reicher Kaufmann in Nürnberg


Eltern: Tuc-25/a Bertold Tucher N645, Anna Pfinzing N646

* 1368, † 11.11.1425

3 Söhne: Berthold (3x verh, aber ohne Sohn), Hans, Endres

∞ 1385 mit Anna Behaim N875

* 1371, † 1436

ihre Eltern: Berthold Behaim N873, (* etwa ?1335), † 7.4.1405
Ab 1.5.1396 erster städt. Oberstforstmeister im Lorenzer Wald, nach Erwerb des Waldstromeramtes durch die Stadt Nürnberg. Siehe Beh-24/o; ∞1) mit (Tochter) Forstmeister N795, (* etwa ?1335), † 1370.

Kinder:

1. Berthold, * 28.6.1386 - , siehe Tuc-27/a

2. Anna, * 1387 - ∞ Volkamer, siehe Tuc-27/ab

3. Hans, * um 1388 - Bürgermeister Nürnberg, siehe Tuc-27/b

4. Endres, (* etwa ?1390) - in Nürnberg, siehe Tuc-27/c

5. Brigitta Tucher Nj06, (* etwa ?1392), † 1424
Kinderlos.

∞ 1411 mit Lienhard Groland N955

(* etwa ?1392)

Siehe Grol-24/o

seine Eltern: Hans Groland Nh04, (* etwa ?1372), † 1449
Siehe Grol-23/o (Er ∞2) mit Margarete Ebner Nj04, (* etwa ?1360)); ∞ mit Clara Schürstab Nj03, (* etwa ?1365)
T.v. Leopold Schürstab ∞ Clara Ammon..

er ∞2) 1426 mit Kunigunde Rummel N928

(* etwa ?1375/1380), † 1448

er er ∞2) 1426 mit Cunegunda Heugel H789

(* etwa ?1410)

T.v. Albrecht Heugel ∞ Cunegunda Ningerin.

Regesten:

 •  Er wurde von seinem Vater schon als 17-jähriger mit der 15-jährigen Anna Behaim verheiratet. Er betrieb, wie schon sein Vater, umfangreiche Handelsgeschäfte und war einer der reichsten Bürger von Nürnberg.

 •  3 Söhne: Berthold (3x verh. aber kein Sohn), Hans und Endres.
[Schwemmer: Mäzenatentum S.20]

 •  Weiteres siehe [Biedermann Tafel 494]

 •  1415, Konstanz: Kg Sigmund verleiht dem Hansen Tucher dem Eltern, Bürger zu Nürnberg, den "Bann über das Gericht" dortselbst.
[Internet 2016 StAN.Rst.Nürnberg, Kaiserl. Privilegien, Urk.272]

 •  Hans Tucher, * 1368, † 11.11.1425. In Nürnberg 1389 im Rat, 1397 alter Bürgermeister, 1402 oberster Hauptmann und Losunger. "War des Heiligen Reichs Blutpans-Lehenträger, Verwalter des Gerichts- und Staats-Insiegels... Hatte in Befehlen die Sturmglocke, die Veste und das Heythumb."

 •  ∞ 1385 mit Anna Behaim, * 1371, † 1436, war bei der Eheschließung 14 Jahre alt.
[B.Aign: AL Zinn, Gen.Jahrbuch Bd.45/46 2008]

Regesten zu (Tochter) Forstmeister:

 •  Berthold Behaim ∞1) Anna Coler †1370 (ohne Angabe ihrer Eltern).
[Biedermann Tafel 2 Behaim]

 •  Otto Forstmeister, eine Tochter ∞ mit Berthold Behaim, S.v. Albrecht Behaim ∞ Margret Stromer.
[Scharr: Waldstromer S.9]

→ Diese Tochter kann kaum Anna (wie bei Biedermann) heißen, da Otto eine andere Tochter namens Anna hat.

 •  Anna Colerin ∞ Berthold Behaim, Senator, Losungs-Herr und Pfleger zu St.Catharinen in Nürnberg, starb 7.4.1405 und liegt bei St.Catharinen begraben.

 •  Ihre Eltern: Conrad Coler, starb anno 1414, ∞ mit Anna Behaimin von Weisenburg am Nordgau.
[Biedermann Tafel 600 Coler]

→ Hier ist Conrad Coler als Schwiegervater von Berthold Behaim angegeben, was laut Scharr falsch ist.

Regesten zu Brigitta Tucher:

[Biedermann Tafel 616 Groland]

Regesten zu Kunigunde Rummel:

 •  Kunigunde Rummel, Wwe von Andreas Haller, ∞2) mit Lienhard Groland. 1448 ihr Testament: ihre 3 Kinder Anna ∞ Sebald Pfinzing; Clara (bereits gestorben) ∞ 1434 mit Hans Volkamer d.J.; Lienhard.
[Christa Schaper: "Rummel", MVGN 68 (1981) S.8, 12 Fußnote]

→ Die Kinder müssen ihre Stiefkinder sein, aus der ersten Ehe des Lienhard Groland! Die mit Pfinzing verheiratete Anna heißt andernorts Catharina. (HDL)


2016 5 4