W-36/e zur Stammtafel W W-36/e

Sebastian Lembl/Lemmel e716 – kaiserlicher Leiblakai in Wien


wahrscheinlich Vater: W-35/e Andreas Lembl/Lambl e723, Kunegunde .... e720

(* etwa ?1670/1675) in Waldthurn, † 21.3.1725 in Wien

1699 Laiblakai aus Walthurn in Wien. 1708 kaiserlicher Stiefelwischer. 1725 Testament. Schreibweise: Lemell, Lembl, Lemel, Lemerl, Lemmel.

∞1) ..6.1699 in Wien mit Anna Blüml e735 (Taufname: Anna Maria)

(* etwa ?1675), † 5.6.1716 in Wien

ihre Eltern: Blasius Blüml e733, (* etwa ?1640), † vor 1699
Kutscher in Wien.; ∞ mit Agnes .... e734, (* etwa ?1645).

∞2) vielleicht mit Elisabeth .... e701

* um 1670, † 2.3.1743 in Wien

Kinder:

1. Franz Lembl/Lemerl e736, getauft 23.1.1702 in Wien, begraben 23.3.1708 in Wien, (sein Taufname: Johann Franz Josef )

2. Francisca Maria Eleonora Lemel e737, getauft 19.9.1703 in Wien

3. Maria Anna Susanna Lemel e738, getauft 9.8.1708 in Wien

Regesten:

 •  ..6.1699 Trauung in Wien: Der wohlehrenveste Herr Sebastian Lemell, der röm.Kön. Majestät Laiblaquai, zu Walthurn in der O.Pfalz gebürtig, mit der ... Jungfrau Anna Maria Blümlin, Tochter von Blasius Blüml, röm. kö. Maj. Kutscher und Agnes seiner nachgel. Witwe Tochter. Testes: Johann Franz Olbert HofCammerrat, Herr Jacob Stadler K Hof Kriegscanzellist.

 •  4.4.1702: Herr Sebastian Lembl, kön. Leiblaquai, ist Trauzeuge bei der Trauung von Anna Barbara Lemblin, Tochter des Andera Lembl in Wallthurn, mit Johann Joseph von Rädern in Wien.
[Trauungen Wien St.Stefan 1699 S.334; 1702 S.208]

→ Anna Barbara Lemblin, Tochter des Andera Lembl in Wallthurn, dürfte die Schwester von Sebastian sein.

 •  1702-1708 werden in Wien St.Stefan 3 Kinder getauft. Das nächste Taufbuch, das den Zeitraum Juli 1709 bis März 1715 umfaßt, enthält keine weiteren Lemmel-Geburten.

 •  23.1.1702 Taufe in Wien: Joannes Franciscus Josephus, Sohn von Sebastiany Lembl und seiner Frau Anna Maria. Paten: Joannes Franciscus ab Olbern und Francica Eleonora seine Frau.

 •  19.9.1703 Taufe in Wien: Francisca Maria Eleonora, Tochter von Sebastiang Lemel und seiner Frau Anna Maria. Paten: Francica Eleonora von Offerin, Franciscus Christopherus Menzinger, Maria Francisca Rumelin.

 •  9.8.1708 Taufe in Wien: Maria Anna Susanna, Tochter von Sebastiang Lemel, Kayl. Stiefelwischer, und seine Frau Anna Maria. Paten: Mustrißa Domicella Maria Francisca Barony de Rumel, Franciscus Elias Collett, Maria Magdalena Dicklin, Witwe.
[Taufen Wien St.Stefan 1702 S.405; 1703 Blatt 427; 1708 S.348]

→ Unter den Taufpaten dürften Olbern und Offerin verschiedene Lesarten des selben Namens sein.

 •  9.8.1708 Taufe in Wien: Sebastian Lemel, kayserl. Stiffelwischer, ∞ Anna Maria, Tochter: Maria Anna Susanna.
[Internet 2015, Familia Austria, Wiener Zeitung]

 •  23.3.1708: Des Sebastian Lemerl, Kays. ...(?) Kind Franz im neuen Gottesacker eingesegnet.
[Beerdigungen Wien St.Stefan S.712]

 •  26.3.1708: Dem Sebastian Lemmel, kayl. Stiflwischer, sein Kind Franz Joseph ist beim ... am alten Fleischmarkh an der Lunglsucht gestorben, alt 5 Jahr.
[Stadtarchiv Wien, Totenschauprotokolle Bd.22 Blatt 21]

 •  26.3.1708 gestorben: Frantz Lemel, 5 J alt, S.v. Sebastian Lemel, Kayserl. Stiffelwischer beym weißen Wolffen am alten Fleischmarkt.
[Wiener Zeitung 27.3.1708, Familia Austria. - 3.7.2013]

 •  9.8.1708 getauft: Maria Anna Susanna Lemel, * in Wien, Eltern: Sebastian Lemel, Kayserl. Stiffelwischer, ∞ Anna Maria.
[Wiener Zeitung, Familia Austria, Geburten. - 3.7.2013]

 •  1715-1725: Sebastian Lemmel, einer von etwa 20 Leiblakaien, im Oberstallmeisterstab des Kaisers.
[Hofstaat des Kaisers, Internet 2014]

 •  † 4.6.1716 in Wien: Anna Lemmel, 42 J alt, in der Stadt im Fischerischen Haus in der Himmelpfortgassen. Ehefrau von Sebastian Lemmel, Kaiserl. Leib-Laggey.
[Wiener Zeitung vom 5.6.1716, Familia Austria]

 •  5.6.1716 stirbt die Frau in Wien als Anna Maria Lemel, Frau des Sebastian Lemel, kays. Leib-Laggey.

 •  21.3.1725 stirbt er in Wien als Sebastian Lemel, kays. Leib-Laggey.
[Wien St.Stefan, Sterbeurkunden; Band 1715-1723, S.128; Band 1723-1733, S.149]

 •  1719: "Hr. Sebastian Lemmel" als dritter in einer Namensliste von 19 "Leib-Laggeyen".
[Antonio Bormastine: Histor. Beschreibung von der kayserl. Residenz-Stadt Wien, Wien 1719. - Internet 2013]

 •  Sebastian Lemmel, † 21.3.1725, 55 Jahre alt, Kaiserlicher Leib-Laquai, wohnt in der Stadt im Fischerischen Haus in der Himmelpfort-Gassen.
[Familia-Austria, Wiener Zeitung, Verstorbene 1703-1884]

 •  1725 macht Sebastian Lemmel, Leiblakay, in Wien sein Testament.
[Stadtarchiv Wien, Testamente. Index. Das Testament ist verloren gegangen.]

Regesten zu Elisabeth ....:

 •  2.3.1743 stirbt "die wohl edlgestrenge Frau Elisabetha Lemlin, Wittib, 73 Jahre alt, zu den P.P.Dominicanern".
[Totenbuch Wien St.Michael Seite 506. - GL]

 •  1.3.1743 stirbt die WolEdel-gestr. Frau Elis. Lemlin, Witwe, 73 J alt, in der Stadt im Suttnerischen Haus am Kohlmarkt.
[Fam.Austria, Wr.Ztg]

→ Ist das die zweite Frau von Sebastian Lemmel? (HDL)


2016 3 12