Wfst-26/p zur Stammtafel Wfst Wfst-26/p

Wilhelm v.Wolfstein yf30


Vater: Wfst-25/p Albrecht v.Wolfstein yf04

(* etwa ?1455), † 1518

∞ mit Margarete v.Stein yf29

(* etwa ?1460)

Kinder:

1. Adam v.Wolfstein yf31, (* etwa ?1485), † 1547
zu Pyrbaum

2. Johann v.Wolfstein yf32, (* etwa ?1490), † 1558
∞ Margarete v.Seckendorf, 5 Töchter.

3. Bernhard v.Wolfstein yf33, (* etwa ?1495), † 1561
auf Rabenstein

Regesten:

 •  Wilhelm III v.Wolfstein † 1518, ∞ Margarete v.Stein, Kinder: Adam † 1547, zu Pyrbaum; 3 Töchter; Johann IV zu Sulzbürg †1558, ∞ Margarete v.Seckendorf; Bernhard †1561 auf Rabenstein; Gotfried, Dompropst Bamberg; Balthasar: Wilhelm.
[Genealogie der Wolfsteiner]

Regesten zu Bernhard v.Wolfstein:

 •  1532 erbt er von seinem Onkel Albrecht v.Wolfstein die Burg Rabenstein. Nach seinem Tod 1561 verkaufen die Erben 1571 die Burg an den Hofvizekanzler Dr. Cäsy.
[Internet]

 •  Die Wolfsteiner waren protestantisch. 1569 kommt der protestantische Prediger Kaspar Lemmel, aus Torgau gebürtig, nach Rabenstein.


2015 10 3