vBch-28/e zur Stammtafel vBch vBch-28/e

Johann v.Buchholtz B182 – auf Lexten, Paddern, Asweden


Eltern: vBch-27/e Bernhard v.Buchholtz B185, Margarethe v.Schettern B186

(* etwa ?1460)

auf Lexten, Paddern, Asweden

∞1) (etwa ?1485) mit Elisabeth (Anna) v.d.Schellen B184

(* etwa ?1465)

∞2) (etwa ?1490) mit Margarethe v.Lambsdorff B183

(* etwa ?1470)

ihre Eltern: Johann v.Lambsdorf B187, (* etwa ?1440)
Herr auf Leschedsen bei Goldingen. Siehe vLdf-27/p; ∞ mit ... v.d.Recke B188, (* etwa ?1445)
Siehe vdRk-27/La.

Kinder:

aus 2.Ehe:

1. Margarete v.Buchholtz B695, (* etwa ?1490)

∞ mit Jakob v.Joeden B694

(* etwa ?1485)

Siehe vDh-28/Jo

2. Gertrud v.Buchholtz B699, (* etwa ?1495)

∞ mit Otto v.Sacken B700

(* etwa ?1488), † 1552

Bischöflicher Rat. Auf Dselden. Siehe vSa-28/e

sein Vater: Heinrich v.Sacken B359, * 1448, † zwischen 1519/1522
auf Sacken, Dselden, Bathen, Elkesem etc Siehe vSa-27/a

3. Maria v.Buchholtz B679, (* etwa ?1500)

∞ mit Hermann v.Dönhof B678

(* etwa ?1495)

auf Dönhof in Westfalen und auf Schönheide in Livland

4. Johann, (* etwa ?1510) - auf Lexten, Paddern, Asweden, siehe vBch-29/e

5. Maria v.Buchholtz B751, (* etwa ?1490/1510)

∞ mit Hermann v.Dönhof B752

(* etwa ?1485/1505)

in Westfalen und Schönheide in Livland Siehe vDh-28/h

Regesten:

 •  Johann v.Buchholtz, erw.1523, auf Lexten, Paddern, Asweden; ∞1) Elisabeth (Anna) von der Schellen; ∞2) Margarete von Lambsdorff, T.d. Johann und der Margarete von der Recke. Kinder aus 2.Ehe: Johann ∞ Krause; Gertrud ∞ Otto von Sacken; Margarete ∞ Jakob von Joeden; (Tochter) ∞ von Stromberg; (Tochter) ∞ von Dorthesen; Maria ∞ Hermann von Dönhof in Westfalen und Schönheide in Livland.

 •  Seine Eltern: Bernhard v.Buchholtz ∞ Margarete v.Schettern.

 •  1523 erneuert der Ordensmeister den Lehnbrief über Asweden und Paddern an Johann Bucholt, da ihm der seinige verloren gegeangen ist.
[GHdbR Kurland S.882]

 •  In [AL8336] war angegeben: Johann v.Buchholtz ∞ Swecca v.Ghyms; sein Vater: Gisbert v.Buchholtz. - Das ist wohl überholt (HDL).

Regesten zu Margarethe v.Lambsdorff:

 •  Ihre Eltern: [Johann] v.L. und [Margarethe] von der Recke.
[GHdbR Kurland S.882]

Regesten zu Gertrud v.Buchholtz:

 •  Gertrud v.Buchholtz, T.v. Johann v.B. aus zweiter Ehe mit Marg. v.Lambsdorff, ∞ mit Otto v.Sacken, bischöflicher Rat, auf Bathen, Grösen usw.
[GHdbR Kurland Band 2 S.882]

Regesten zu Hermann v.Dönhof:

[GHdbR Kurland S.882]

→ Hier ist Maria v.Buchholtz (∞ Hermann v.Dönhof zu Schönheide) als Tochter von Johann v.Buchholtz ∞2) Marg. v.Lambsdorf dargestellt. Dann kann Maria allenfalls um 1500 geboren sein.

 •  Andererseits heißt es in AL9397(Ernst Kolberg): Hermann v.Dönhof zu Schönhöhe ∞ Maria v.Buchholtz als Eltern von Hermann v.Dönhof, der 1478-1498 urkundlich ist, also schon um 1460 geboren sein muss. Da kann was nicht stimmen (HDL).


2015 12 2