vBru-31/Ho zur Stammtafel vBru vBru-31/Ho

Johann von der Howen B650 – in Kurland


Eltern: vBru-30/Ho Hermann von der Howen B652, ... v.Blomberg B653

(* etwa ?1565), † vor 1629

urkundlich 1584 bis 1624, auf Würzau und Taymen. ∞1) (etwa ?1595) Sophia v.Brunnow, urkundlich 1612

∞2) (etwa ?1620) mit Gerdruta v.Grotthuß B651

(* etwa ?1590), † ..4.1640

Tochter:

aus 2.Ehe:

1. Anna Margarete v.d.Howen B559, (* etwa ?1630)
aus dem Hause Bredenfeld

∞ (etwa ?1655) mit Christoph v.Trotta gen.Treyden B560

(* etwa ?1625)

Erbherr auf Leparn und Constanten (Lit.). Siehe vBru-32/Tr

Regesten:

 •  Johann II, 1584 bis 1624; † vor 21.1.1629, auf Würzau und Taymen, ∞1) Sophia v.Brunnow, 1612, ∞2) Gerdruta v.Grotthuß, † Ende April 1640.
[GHdbR Kurland S.311]

→ Der Sohn Eberhard aus erster Ehe heiratete vor 1624, wurde also wohl vor 1600 geboren. Die zweite Ehe muss in hohem Alter geschlossen worden sein: der Sohn Johann Reinhold wurde 1624 geboren. Etwa um diese Zeit muss auch die Tochter Anna Margaretha geboren sein, die im GHdbR irrtümlich als Tochter des Johann Reinhold angegeben ist. (HDL)

Regesten zu Gerdruta v.Grotthuß:

[GHdbR Kurland S.311 unter Howen] - Keine Tafel Grotthuß im GHdbR.

Regesten zu Anna Margarete v.d.Howen:

[StsA Riga, Ms. Sig.1100-13-323 S.58; Mtlg 1999]

 •  Ihre Eltern: [GHdbR Kurland S.311] Hier ist angegeben: Anna Margaretha ∞ zwischen 1687 und 1698 Herm.Joh. v.Trotta gen. Treyden. Die Heirat muss aber bereits um 1655 stattgefunden haben! (HDL) Wegen dem irrigen Heiratsdatum wurde Anna Margaretha als Tochter des 1624 geborenen Johann v.d.Howen ∞ El. v.Grotthuß eingeordnet. Richtig muss sie dessen Schwester sein, also Tochter des Johann v.d.H. ∞2) Gerdruta v.Grotthuß (HDL). Da die Mutter in beiden Fällen eine v.Grotthuß ist, ist der Irrtum erklärlich.


2010 6 13